Ebba Hagenberg-Miliu

Profilbild von Ebba Hagenberg-Miliu

Ebba Hagenberg-Miliu ist promovierte Germanistin, war Verlagsangestellte und arbeitet inzwischen selbständig auch als Buchautorin und Moderatorin. Für den GA schreibt sie regelmäßig in den Ressorts Lokales, Feuilleton, Politik und Journal - und das nicht nur zum Thema Missbrauch.

Albrecht Selge veröffentlicht Roman über das Schweigen
Albrecht Selge veröffentlicht Roman über das Schweigen

Ehemaliger Bonner StadtschreiberAlbrecht Selge veröffentlicht Roman über das Schweigen

In Bad Godesberg, als Bonner Stadtschreiber, arbeitete Autos Albrecht Selge an seinem neuen Buch, das nun erschienen ist. Herausgekommen ist ein berührender Roman über schmerzliche Abschiede und erhoffte Neuanfänge. Der Titel: „Silence“.

Das erwartet die Besucher beim Ramadan Bazar in Wachberg
Das erwartet die Besucher beim Ramadan Bazar in Wachberg

Einkaufen und BeratungDas erwartet die Besucher beim Ramadan Bazar in Wachberg

28 Aussteller sind Ende Februar beim zweiten One Nation Ramadan Bazar in Ließem dabei. Die meisten davon sind junge Frauen mit inspirierenden Geschichten.

Wo asiatische auf westliche Kunst trifft
Wo asiatische auf westliche Kunst trifft

Vermittler zwischen den KulturenWo asiatische auf westliche Kunst trifft

Ab 2007 rettete der Künstler Ren Rong die Villa Friede vor dem Abriss und macht sie seit 2014 zum Ort der Begegnung: Aktuell mit Landschaftsmalerei von Cui Zhenkuan.

So erlebte eine Berliner Autorin ihre Zeit in Bonn
So erlebte eine Berliner Autorin ihre Zeit in Bonn

Bonner Stadtschreiberin Stefanie de Velasco zieht BilanzSo erlebte eine Berliner Autorin ihre Zeit in Bonn

Die Berliner Schriftstellerin Stefanie de Velasco wohnte und arbeitete von September bis November 2023 als Bonner Stadtschreiberin in Bad Godesberg. Am 2. Februar wird sie offiziell verabschiedet. Dem GA erzählte sie, wie sie ihre Zeit in Bonn erlebt hat und warum sie um Siegburg einen Bogen macht.

Dem Ehrenamt einen Schub geben
Dem Ehrenamt einen Schub geben

Strategiepapier für WachtbergerDem Ehrenamt einen Schub geben

Für die neue Ehrenamtstrategie der Gemeinde Wachtberg entsteht aktuell der konkrete Maßnahmenplan. Freiwilligenvertreter vor Ort bewerten das Papier positiv.

Stadtbahnlinien 16 und 18 erhitzen weiter die Gemüter
Stadtbahnlinien 16 und 18 erhitzen weiter die Gemüter

Verspätungen und Ausfälle in BonnStadtbahnlinien 16 und 18 erhitzen weiter die Gemüter

Personalmangel und fehlende Ersatzteile sorgen bei SWB und KVB weiter für Ausfälle bei den Stadtbahnen. Vor allem in Bad Godesberg fühlen sich Fahrgäste abgehängt, wenn Linien am Hauptbahnhof enden, um Verspätungen zu kompensieren. Welche Lösungsvorschläge es gibt und warum diese nicht umgesetzt werden.

Führungswechsel bei der Offenen Tür
Führungswechsel bei der Offenen Tür

Seniorenzentrum in Bad GodesbergFührungswechsel bei der Offenen Tür

Edith Koischwitz legt die Leitung der Offenen Tür Duerenstraße nieder. Die Nachfolgerin ist eine alte Bekannte. Die vor 61 Jahren gegründete Organisation kommt dank städtischem Zuschuss über die Runden.

Anwohner wünschen sich sichere Stellplätze für Räder
Anwohner wünschen sich sichere Stellplätze für Räder

Amerikanische SiedlungAnwohner wünschen sich sichere Stellplätze für Räder

Eine Bewohnerin der Amerikanischen Siedlung in Plittersdorf hat gegenüber der Stadt den Wunsch geäußert, Fahrradgaragen in der Wohnanlage zu installieren. Man sei bereit, sich an den Kosten zu beteiligen. Die Siedlung steht allerdings unter Denkmalschutz.

Neue Mundartsprüche verbinden die Menschen in Friesdorf
Neue Mundartsprüche verbinden die Menschen in Friesdorf

Projekt „Die Weisheit der Gasse“Neue Mundartsprüche verbinden die Menschen in Friesdorf

Das Projekt „Weisheit der Gasse“ mit kunstvollen Spruchtafeln ist nun an 14 Friesdorfer Häusern realisiert. Für Material und Ausführung zahlt jeder, was er geben kann.

Des Rheinlands Schicksalstage
Des Rheinlands Schicksalstage

Ausstellung in der Uni: Das Jahr 1923Des Rheinlands Schicksalstage

Bonn stand unter französischer Besatzung, und Separatisten wollten das Rheinland vom Deutschen Reich lösen: Eine Ausstellung im Bonner Universitätsmuseum blickt auf das schwierige Jahr 1923 zurück.

Ein lesenswertes Buch: Angelika Klüssendorfs Roman „Risse“
Ein lesenswertes Buch: Angelika Klüssendorfs Roman „Risse“

Das Mädchen ist zurückEin lesenswertes Buch: Angelika Klüssendorfs Roman „Risse“

Eine Kindheit voller Gewalt, und eine Gegenwart voll schmerzhafter Erinnerung: Angelika Klüssendorf legt mit ihrem Roman „Risse“ radikale, aber auch bewegende Autofiktion vor. Am 21. Januar kommt sie damit ins Schauspielhaus nach Bad Godesberg.

Der Abschied des nazi-kritischen Theologieprofessors Karl Barth
Der Abschied des nazi-kritischen Theologieprofessors Karl Barth

Neues Buch zum Leben in der NazizeitDer Abschied des nazi-kritischen Theologieprofessors Karl Barth

Die Nazis verwiesen den Theologen Karl Barth 1935 der Bonner Universität. Ein neues Buch schildert, wie Zeitzeugen seine letzten Auftritte in der Erlöserkirche und im Godesheim erlebten.

„Wir schlichten, statt zu richten“
„Wir schlichten, statt zu richten“

Schiedsleute in Bonn gesucht„Wir schlichten, statt zu richten“

Der Bad Godesberger Ulrich Twrsnick schlichtet im Ruhestand Streit. Er ist ehrenamtlicher Schiedsmann. Meistens gelingt ihm die Aussöhnung, doch manchmal ist schon direkt klar, dass keine Schlichtung möglich wird.

Gelten Schokokekse bei Grundschülern als cooler, weil sie ungesund sind?
Gelten Schokokekse bei Grundschülern als cooler, weil sie ungesund sind?

Studie der Uni BonnGelten Schokokekse bei Grundschülern als cooler, weil sie ungesund sind?

Eine Bonner Studie ergibt: Kinder lassen sich beim Kauf und Verzehr von Snacks von ihren Altersgenossen beeinflussen. Der GA hat in Grundschulen nachgefragt, was die Schüler dort zu sich nehmen.

Besondere Lesungen mit TV-Literaturkritiker und bekannten Autoren
Besondere Lesungen mit TV-Literaturkritiker und bekannten Autoren

Lese-Kultur GodesbergBesondere Lesungen mit TV-Literaturkritiker und bekannten Autoren

Ein Abend wird der britischen Erzählerin Jane Austen gewidmet, ein anderer dem Pionier der Elektro-Musik Karlheinz Stockhausen. Diese und weitere Veranstaltungen erwarten Besucher der Lese-Kultur Godesberg 2024. Literaturkritiker Denis Scheck ist gleich dreimal dabei.

Eltern kritisieren verkürzte Betreuung in Internationaler Kita
Eltern kritisieren verkürzte Betreuung in Internationaler Kita

Kinderbetreuung in BonnEltern kritisieren verkürzte Betreuung in Internationaler Kita

Eltern aus Bonn kritisieren, dass die Betreuung in der Internationalen Kindertagesstätte Heussallee längerfristig gekürzt wurde. Inoffiziell seien nur noch 35 Wochenstunden abgedeckt. Der Träger Awo und ein Elternvertreter nehmen Stellung.

Errichtung der Christuskirche in Bonn begann vor 70 Jahren
Errichtung der Christuskirche in Bonn begann vor 70 Jahren

Bauwerk in Bad GodesbergErrichtung der Christuskirche in Bonn begann vor 70 Jahren

Vor 70 Jahren begann der Bau der Christuskirche in Bonn-Bad Godesberg. Sie war eine von sieben Kirchen, die nach dem Krieg in dem Stadtbezirk entstanden. Uns hat Pfarrer Oliver Ploch erläutert, was die Kirche von anderen Gotteshäusern abhebt.

So geht der Festtagsspeck wieder runter
So geht der Festtagsspeck wieder runter

Weihnachten und SilvesterSo geht der Festtagsspeck wieder runter

Die Gans ist verputzt, auch die vielen Plätzchen haben wieder gut geschmeckt. Wie purzeln nun die überschüssigen Pfunde? Wir haben eine Ärztin, eine Ernährungsberaterin und eine Trainerin gefragt.

Diese Bonner Schule besuchten schon Prinz Charles und Lady Di
Diese Bonner Schule besuchten schon Prinz Charles und Lady Di

Independent Bonn International SchoolDiese Bonner Schule besuchten schon Prinz Charles und Lady Di

Seit 60 Jahren gibt es die Independent Bonn International School auf dem Heiderhof, die von Mitarbeitern der britischen Botschaft gegründet wurde. Zu den Höhepunkten in der Geschichte der Schule zählte ein Besuch von Lady Di - aber auch andere Mitglieder der britischen Königsfamilie schauten vorbei.

Neuer politischer Roman spielt in Bonn
Neuer politischer Roman spielt in Bonn

Anklage, Schuld, VergebungNeuer politischer Roman spielt in Bonn

Der Beueler Bernhard Hagemeyer hat einen neuen politischen Roman geschrieben: Nachtschattentage. Worum geht es in dem Buch, das in Bonn spielt?