Felizia Schug

Profilbild von Felizia Schug

Felizia Schug ist Volontärin beim des General-Anzeiger

Bonner Abiturient gewinnt Goldmedaille bei Philosophie-Olympiade
Bonner Abiturient gewinnt Goldmedaille bei Philosophie-Olympiade

Erster Platz von 100 TeilnehmernBonner Abiturient gewinnt Goldmedaille bei Philosophie-Olympiade

Mitten in den Vorbereitungen auf das Abitur hat Jesko Veenema bei der Internationalen Philosophie-Olympiade in Helsinki gewonnen. Um teilnehmen zu können, hatte er in der Qualifikationsphase einen Prüfungstermin ausfallen lassen.

Das Rheuma-Medikament, das vielleicht gegen Hirntumore helfen könnte
Das Rheuma-Medikament, das vielleicht gegen Hirntumore helfen könnte

Neue Studie am Uniklinikum BonnDas Rheuma-Medikament, das vielleicht gegen Hirntumore helfen könnte

Ein Forschungsteam am Uniklinikum Bonn erprobt eine Therapiemöglichkeit gegen einen besonders aggressiven Hirntumor: Die Experten wollen testen, ob ein eigentlich gegen Rheuma entwickelter Wirkstoff Hoffnung beim Kampf gegen das Glioblastom verheißt.

„Mich stört das Bild der Koalition“
„Mich stört das Bild der Koalition“

Interview mit Omid Nouripour„Mich stört das Bild der Koalition“

Interview · Streit in der Ampel, Angriffe auf Politiker und die anstehende Europawahl: Es gibt viel zu bereden mit dem Co-Vorsitzenden der Grünen, Omid Nouripour. Warum die Koalition oft so ein zerstrittenes Bild bietet und warum es ausgerechnet an den Grünen viel Kritik gibt.

Wie KI-Influencerinnen auf Instagram erfolgreich sind
Wie KI-Influencerinnen auf Instagram erfolgreich sind

Marketing mit virtuellen ModelsWie KI-Influencerinnen auf Instagram erfolgreich sind

Sie sind überirdisch schön, aber trotzdem beinahe menschlich: Hunderttausende folgen KI-generierten Influencerinnen auf Instagram. Wie Unternehmen sie als Models für ihre Produkte nutzen und warum Nutzer sie für die Frauen ihrer Träume halten.

Der Macke vom Müll
Der Macke vom Müll

Neue Folge des Crime-Podcasts „Akte Rheinland“Der Macke vom Müll

Audio · Ein Bonner findet 1991 ein Gemälde im Sperrmüll. Ein „echter Macke“, wie sich herausstellt. Als er es verkaufen will, melden sich die Nachfahren eines jüdischen Kaufmanns, dem das Gemälde gehöre. Sie ziehen vor Gericht. Die ganze Geschichte gibt es in der neuen Folge des Podcasts „Akte Rheinland".

„Mit jeder Befruchtung hat mein Körper mehr rebelliert“
„Mit jeder Befruchtung hat mein Körper mehr rebelliert“

Bonner Paar über unerfüllten Kinderwunsch„Mit jeder Befruchtung hat mein Körper mehr rebelliert“

23 künstliche Befruchtungen, keine Schwangerschaft: Berit Baumhoff und Markus Spülbeck haben sechs Jahre lang versucht, Kinder zu bekommen. Sie berichten von einer Zeit des Hoffens, von körperlichen Schmerzen und einer Frage, die sie umtreibt: Wer hat Schuld, dass es nicht klappt?

Sie pflanzen, gärtnern und bauen seit 1950
Sie pflanzen, gärtnern und bauen seit 1950

Familienbetrieb Forster in AlfterSie pflanzen, gärtnern und bauen seit 1950

Der Familienbetrieb Forster arbeitet seit mehr als 70 Jahren in Gärten und auf Plätzen in Bonn und der Region: Wie sich ihre Arbeit durch den Klimawandel verändert und warum sie aus der ehemaligen Hauptstadt wegziehen mussten.

Bonner Expertin erklärt, wie gesund Spargel wirklich ist
Bonner Expertin erklärt, wie gesund Spargel wirklich ist

Wissenschaftlerin der Uni BonnBonner Expertin erklärt, wie gesund Spargel wirklich ist

Interview · Wie gesund ist das „weiße Gold“ wirklich? Eine Expertin spricht über Mythen, Nährstoffe und Zubereitungsarten von Spargel. Was das Kult-Gemüse wirklich kann und wie Enzyme dafür sorgen, dass es nach dem Spargelessen auf der Toilette seltsam riecht.

Zwischen Mehl und Milch – und Schokohasen
Zwischen Mehl und Milch – und Schokohasen

Reportage aus der OsterbäckereiZwischen Mehl und Milch – und Schokohasen

Vor der Backstube Mauel im Meckenheimer Industriegebiet riecht es nach süßen Teilchen. In der großen Halle fließt Schokolade. Hier nehmen Osterlämmer und Schokohasen Gestalt an. Doch wie erhält ein Osterhase seine weiße Schminke?

Wenn die Bankfilialen rar werden
Wenn die Bankfilialen rar werden

Folgen der DigitalisierungWenn die Bankfilialen rar werden

Bankfilialen und Geldautomaten werden auch im Linksrheinischen immer weniger, weil mehr und mehr Kunden die digitalen Dienste der Banken nutzen. Doch was ist mit denen, die mit Online- und Smartphone-Banking nichts anfangen können?

Betriebshof Rheinbach: Neubau des Bürohauses frühestens 2027
Betriebshof Rheinbach: Neubau des Bürohauses frühestens 2027

Umbau des Rheinbacher BetriebshofesBetriebshof Rheinbach: Neubau des Bürohauses frühestens 2027

Seit Jahren geht es in Rheinbach um die Sanierung und den Ausbau des Betriebshofes. Nun hat der Ausschuss für Stadtentwicklung den neuen Plänen zugestimmt. Und das bedeutet, ein Neubau ist noch nicht in Sicht.

Vater des Getöteten richtet emotionale Worte an Unfallfahrer
Vater des Getöteten richtet emotionale Worte an Unfallfahrer

20-Jähriger in Wesseling überfahrenVater des Getöteten richtet emotionale Worte an Unfallfahrer

Seit fast einem Jahr laufen die Ermittlungen zu dem tödlichen Unfall in Wesseling. Im März 2023 wird ein 20-Jähriger auf der Rodenkirchener Straße bei Wesseling angefahren und stirbt. Die Familie des Opfers wendet sich nun öffentlich an den Täter.

Frauen fordern mehr Schutzplätze im Rhein-Sieg-Kreis
Frauen fordern mehr Schutzplätze im Rhein-Sieg-Kreis

Hilfe bei häuslicher GewaltFrauen fordern mehr Schutzplätze im Rhein-Sieg-Kreis

Frauen helfen Frauen: Sie fordern mehr Schutzplätze für Opfer häuslicher Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis. Bisher gibt es zwei Frauenhäuser. Sie wollen, dass ein drittes eröffnet wird. Doch, wer entscheidet darüber?

Was Experten zur Selbstverteidigung empfehlen - und wo sie zur Vorsicht raten
Was Experten zur Selbstverteidigung empfehlen - und wo sie zur Vorsicht raten

Pfefferspray, Elektroschocker & Co.Was Experten zur Selbstverteidigung empfehlen - und wo sie zur Vorsicht raten

Pfefferspray, Elektroschocker, Kubotan: Wofür sind diese Gegenstände gedacht, warum führen Menschen sie mit sich und was passiert, wenn sie missbräuchlich eingesetzt werden – wie zuletzt in einer Diskothek in Wormersdorf.

„Inzwischen können wir Meldungen für einzelne Flussgebiete herausgeben“
„Inzwischen können wir Meldungen für einzelne Flussgebiete herausgeben“

Hochwasser-Experte über neue Warnapp-Funktion„Inzwischen können wir Meldungen für einzelne Flussgebiete herausgeben“

Interview · Die Warnapp „Nina“ soll künftig präziser und lokaler Hochwasser vorhersagen. Doch lokale Warnungen sind häufig ungenauer als landesweite Vorhersagen sagt Hochwasser-Experte Marc Scheibel. Wie Wasserstände gemessen werden und wer entscheidet, ab wann gewarnt wird.

„Wir sind dagegen, dass man uns zurück an die Kochtöpfe schicken will“
„Wir sind dagegen, dass man uns zurück an die Kochtöpfe schicken will“

Demonstration in Bornheim„Wir sind dagegen, dass man uns zurück an die Kochtöpfe schicken will“

Sie protestieren gegen Rechtsextremismus und für die Freiheit und Gleichberechtigung von Frauen. Die Bornheimer Ratspolitikerinnen haben sich zusammengetan, um mit Kochlöffeln, Töpfen und einer Kundgebung am Weltfrauentag Krach gegen rechts zu machen.

Die im Rhein geborgene Tote gibt den Ermittlern Rätsel auf
Die im Rhein geborgene Tote gibt den Ermittlern Rätsel auf

Nach Fund bei WesselingDie im Rhein geborgene Tote gibt den Ermittlern Rätsel auf

Wer ist die Frau, die am Dienstag bei Wesseling tot aus dem Rhein geborgen wurde? Darauf wird ebenso noch eine Antwort gesucht, wie auf die Frage, warum ein Feuerwehrboot bei dem Einsatz unterging. Indes gibt es neue Infos zum Zustand der Besatzung des gekenterten Bootes.

Die Faxen dicke
Die Faxen dicke

Glosse zur Bürokratie in DeutschlandDie Faxen dicke

Neue Regeln gegen die Bürokratie: In den vergangenen zehn Jahren sind Hunderte neue Gesetze und Einzelnormen verabschiedet worden. Es werden stetig mehr – dabei soll die Verwaltung in Deutschland eigentlich unkomplizierter und digitaler werden.

Nach tödlichem Unfall: Neue Erkenntnisse durch Blutproben
Nach tödlichem Unfall: Neue Erkenntnisse durch Blutproben

Unfall auf L163 bei WeilerswistNach tödlichem Unfall: Neue Erkenntnisse durch Blutproben

Ein 18-Jähriger und ein 20-Jähriger sind in der Nacht zu Rosenmontag bei Metternich tödlich verunglückt. Sie waren auf der L163 unterwegs und wurden von einem Pkw erfasst. Die Ergebnisse der Blutproben liegen nun vor - und helfen dabei, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

So sind Fußgänger bei Dunkelheit sicherer unterwegs
So sind Fußgänger bei Dunkelheit sicherer unterwegs

Unfälle vermeidenSo sind Fußgänger bei Dunkelheit sicherer unterwegs

Fußgänger sind das schwächste Glied im Verkehr, vor allem wenn es dunkel ist. Immer wieder kommen sie zu Schaden, wie zuletzt bei Weilerswist, wo zwei Personen tödlich verunglückten. ADAC und die Polizei Bonn geben Tipps, wie Fußwege an der Straße nachts sicherer werden.