Kai Pfundt

Profilbild von Kai Pfundt

Kai Pfundt, Baby-Boomer aus dem Jahrgang 1964, beim GA seit 2000. Studium: Publizistik, Geschichte, Politik in Münster. Interessiert an allem möglichen, besonders aber an sozial-/gesellschaftspolitischen und historischen Themen.

„Ich bin im Herzen eine Rebellin“
„Ich bin im Herzen eine Rebellin“

Weltstar Ute Lemper in Bonn„Ich bin im Herzen eine Rebellin“

Interview · Ein Weltstar aus Deutschland: Multitalent Ute Lemper bespielt seit über 40 Jahren die internationalen Bühnen und kommt für ein Gastspiel auch nach Bonn. Ein Gespräch über distanzierte Heimatliebe, Kunst und Kommerz und die deutsche Küche.

Schafe vor dem Bildschirm
Schafe vor dem Bildschirm

Kolumne „Unterm Strich“Schafe vor dem Bildschirm

Meinung · Updates auf dem Computer sorgen für Probleme, Herausforderungen und Mutmaßungen. Unser Autor wundert sich, was der konkrete Zweck der vielen Neuerungen auf seinem PC sein könnte. Eine persönliche Meinung zu Updates und ihren Eigenheiten.

„Politiker müssen nicht alles schönfärben“
„Politiker müssen nicht alles schönfärben“

75 Jahre Grundgesetz: Interview mit Joachim Gauck„Politiker müssen nicht alles schönfärben“

Interview · Zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes fordert der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck im Interview mit dem GA mehr Mut und in der Politik und Wachsamkeit gegenüber den inneren und äußeren Feinden der Demokratie.

Der unbeugsame Winston Churchill
Der unbeugsame Winston Churchill

Neue Biografie von Franziska AugsteinDer unbeugsame Winston Churchill

Franziska Augsteins Biografie „Winston Churchill“ porträtiert den britischen Jahrhundertpolitiker als multitalentierten Mann seiner Zeit, dessen unerreichte Verdienste seine vielen Fehler überstrahlen. Sie übt dabei den biografischen Vogelflug. Das hat Vor- und Nachteile.

Giftiger Stachel
Giftiger Stachel

Kommentar zum Prozessbeginn gegen Donald TrumpGiftiger Stachel

Meinung · Donald Trump muss sich an diesem Montag als erster ehemaliger US-Präsident vor einem Strafgericht verantworten. Der Prozess dreht sich um die Schweigegeld-Zahlungen an einen Pornostar.

RTL-Anchorman Peter Kloeppel über Karriere und Zukunftspläne
RTL-Anchorman Peter Kloeppel über Karriere und Zukunftspläne

„Man muss sich halt anstrengen“RTL-Anchorman Peter Kloeppel über Karriere und Zukunftspläne

Interview · Mehr als 30 Jahre moderierte Peter Kloeppel für RTL. Im Sommer hört er auf. Der Fernsehmann, der in Bad Godesberg zu Hause ist, über die Anfänge seiner Karriere und seine Zukunftspläne.

Das können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben
Das können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben

AusflugstippsDas können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben

Nicht nur Gelegenheit zur ausgedehnten Eiersuche: Am langen Osterwochenende gibt es in Bonn und der Region für Familien einiges zu erleben. Sechs Möglichkeiten dazu.

Immer mehr Anglizismen in der deutschen Sprache - Warum?
Immer mehr Anglizismen in der deutschen Sprache - Warum?

Welker WortsalatImmer mehr Anglizismen in der deutschen Sprache - Warum?

Meinung · Begriffe und Anglizismen wie Coming-of-Age-Storys, Lyrics oder auch Dooring sind in der Alltagssprache angekommen. Für unseren Autoren stellt sich die Frage nach dem Warum.

Autor Manfred Lütz über den Sinn des Lebens und die Kunst Roms
Autor Manfred Lütz über den Sinn des Lebens und die Kunst Roms

„Rom war die Hauptstadt der Welt“Autor Manfred Lütz über den Sinn des Lebens und die Kunst Roms

Interview · Der Bornheimer Autor Manfred Lütz sagt: Man kann den Sinn des Lebens sehen, nämlich in der Kunst der Stadt Rom. Ein Interview.

„Wir müssen die Sorgen der Menschen vor Überforderung ernst nehmen“
„Wir müssen die Sorgen der Menschen vor Überforderung ernst nehmen“

Peter Ruhenstroth-Bauer im Interview„Wir müssen die Sorgen der Menschen vor Überforderung ernst nehmen“

Interview · Der Geschäftsführer der in Bonn ansässigen Uno-Flüchtlingshilfe, Peter Ruhenstroth-Bauer, spricht im Interview über die öffentliche Stimmung beim Thema Migration und Diskussionen um eine Obergrenze. Er plädiert dafür, sich in puncto Bezahlkarte auf wissenschaftliche Erkenntnisse statt Stimmungen zu stützen.

Frau als Staatsoberhaupt ist eine überfällige Forderung
Frau als Staatsoberhaupt ist eine überfällige Forderung

Kommentar zur Bundespräsidentin in DeutschlandFrau als Staatsoberhaupt ist eine überfällige Forderung

Meinung · Man darf gespannt sein, ob sich, wenn es um harte Parteiarithmetik geht, noch jemand an den Aufruf von Malu Dreyer und Co. zum Weltfrauentag 2024 erinnert. Denn Recht haben die Politikerinnen mit ihrem Vorstoß auf jeden Fall: Eine Frau im höchsten Staatsamt ist überfällig, meint unser Autor.

An diesen Orten kann man im Rheinland kleine Abenteuer erleben
An diesen Orten kann man im Rheinland kleine Abenteuer erleben

Klettern, Tauchen und SkydivingAn diesen Orten kann man im Rheinland kleine Abenteuer erleben

Sich einfach mal fallen lassen – oder doch lieber ordentlich Gas geben? Gelegenheiten für ein Mikroabenteuer liegen im Rheinland vor der Haustür. Und das bereits jetzt, bevor der Frühling bald wieder zu Aktivitäten ins Freie lockt.

„Ich bin noch lange nicht fertig“
„Ich bin noch lange nicht fertig“

NRW-Innenminister Herbert Reul„Ich bin noch lange nicht fertig“

Interview · NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht im GA-Interview über die Bezahlkarte für Asylbewerber, Rückführungen und Fehler in der Erziehung.

Den Opfern verpflichtet
Den Opfern verpflichtet

Kommentar zur Verhaftung von Daniela KletteDen Opfern verpflichtet

Meinung · Seit Jahrzehnten fahnden Ermittler aus Niedersachsen nach Mitgliedern der RAF-Terroristen. Nun haben sie Daniela Klette verhaftet, die unter anderem an einem Anschlag in Bad Godesberg beteiligt gewesen sein soll.

Sollen die Städte höhere Parkgebühren für SUV erheben?
Sollen die Städte höhere Parkgebühren für SUV erheben?

Pro und ContraSollen die Städte höhere Parkgebühren für SUV erheben?

Meinung · Es kommt auf die Größe an: SUV verbrauchen mehr Geld, mehr Benzin, mehr Umwelt, mehr Nerven der Mitmenschen und mehr Platz. Sollten sie daher also auch mehr Parkgebühr kosten? Ein Pro und Contra aus der GA-Redaktion.

Süße Versuchung, auch in der Fastenzeit
Süße Versuchung, auch in der Fastenzeit

Aschermittwoch und ValentinstagSüße Versuchung, auch in der Fastenzeit

Der Aschermittwoch läutet die Fastenzeit ein. Allerdings fällt in diesem Jahr auch der Valentinstag auf diesen Tag. Für was also steht der 14. Februar nun genau? Ein Blick in die Geschichte weist einen Weg aus dem Dilemma.

Tiefgekühlt in die Zukunft

Kolumne: Vorsicht vor ZeitreisenTiefgekühlt in die Zukunft

Zu den ganz großen Menschheitsfantasien gehört das Reisen durch die Zeit. Allerdings sollte man die Risiken nicht außer Acht lassen, mein unser Autor