Martin Wein

Profilbild von Martin Wein

Martin Wein ist nach Studium, Volontariat und Promotion seit 2006 selbständig und schreibt seit 2014 regelmäßig für den General-Anzeiger in den Ressorts Politik, Wirtschaft, Bonn, Journal und Reise.

Jeder Bonner kann Putin die Stirn bieten
Jeder Bonner kann Putin die Stirn bieten

Kommentar zu Ukrainern in BonnJeder Bonner kann Putin die Stirn bieten

Man wird sich den Gedanken gewöhnen müssen, dass viele der 2022 und 2023 aus der Ukraine Geflohenen nicht in nächster Zeit in ihre Heimat zurückkehren können oder wollen, meint GA-Reporter Martin Wein. Deshalb sollte es ihnen leichter gemacht werden, Fuß zu fassen.

Zwei Ukrainer erzählen über ihren Start als Neubonner
Zwei Ukrainer erzählen über ihren Start als Neubonner

Kriegsflüchtlinge in BonnZwei Ukrainer erzählen über ihren Start als Neubonner

Richtig deutsch sind die beiden Neu-Bonner Ivan Skakun und Olektsandra Vynobrad irgendwie noch nicht geworden. Denn sie schimpfen nicht auf den Staat und die Bürokratie. Vor einem Jahr haben die beiden Flüchtlinge aus der Ukraine mit dem GA-gesprochen.Wir fragen, was sie in der Zeit erlebt haben.

In „Todeswalzer“ spürt Christian Bommarius dem Sommer 1944 nach
In „Todeswalzer“ spürt Christian Bommarius dem Sommer 1944 nach

„Es war alles Scheiße“In „Todeswalzer“ spürt Christian Bommarius dem Sommer 1944 nach

Sommer 1944: Nicht nur am D-Day in der Normandie merken die Deutschen, dass ihr Weltkrieg nicht mehr zu gewinnen ist. Christian Bommarius spürt in „Todeswalzer“ mit vielen Momentaufnahmen dem Schicksalsjahr nach.

Bonner Buchhandlung Jost trotzt der Krise
Bonner Buchhandlung Jost trotzt der Krise

Inhaberwechsel vor zehn JahrenBonner Buchhandlung Jost trotzt der Krise

Als Iris Hunscheid und Veit Hoffmann neuen Inhaber der Buchhandlung Jost wurden, stand ein Schreckensszenario im Raum: E-Books könnten das gedruckte Buch verdrängen. Doch es kam anders. Die Geschichte eines beruflichen Abenteuers.

Agententreffen mit halbem Fünfmarkschein
Agententreffen mit halbem Fünfmarkschein

Bonner ChronikAgententreffen mit halbem Fünfmarkschein

1954: Im Januar verhandelt das Bonner Landgericht über einen russischen Spion im Bundestag.

Kein Konsens übers Kleben
Kein Konsens übers Kleben

Diskussion über Klimaproteste in BonnKein Konsens übers Kleben

Bei der Diskussionsveranstaltung „Kleben fürs Klima oder neue Straßenkriminalität“ im Bonner Juridicum sind die Ansichten zum Klimaprotest frontal aufeinandergeprallt. Wie die Proteste von Gruppen wie der Letzten Generation juristisch einzuordnen sind.

Studierende in der Inflationsfalle
Studierende in der Inflationsfalle

Bonner ChronikStudierende in der Inflationsfalle

Im Januar 1974 protestieren Zehntausende auf dem Marktplatz für höhere Bildungsförderung. In der Hauptstadtgeschichte sind das die bis dahin größten Kundgebungen.

Bonner Politik streitet über Schutz für Bäume
Bonner Politik streitet über Schutz für Bäume

Verschärfte RegelungenBonner Politik streitet über Schutz für Bäume

Wie Bonns Bäume künftig besser geschützt werden sollen, ist heftig umstritten. Die Ratskoalition will die Verwaltungsvorlage einer neuen Satzung stark überarbeiten, die CDU möchte dagegen gar keine Änderung.

Bonn prüft neue Steuer
Bonn prüft neue Steuer

Gastronomie in der StadtBonn prüft neue Steuer

Die Stadt Bonn prüft eine Verpackungssteuer auf Wegwerfgeschirr, wie es sie schon in Tübingen gibt. Rechtlich wäre sie wohl möglich. Eine Studie zeigt zwar positive Effekte der Steuer, allerdings auch mehrere Nachteile.

„Niemand hat ein größeres Interesse an Frieden als Soldaten“
„Niemand hat ein größeres Interesse an Frieden als Soldaten“

Militärpfarrer Martin Söffing„Niemand hat ein größeres Interesse an Frieden als Soldaten“

Martin Söffing ist auf der Hardthöhe neuer Militärdekan für die evangelischen Soldatinnen und Soldaten. Mit Verweis auf seinen Glauben hatte der Theologiestudent den Wehrdienst in jungen Jahren verweigert. Aber ein schlimmes Ereignis verursachte ein Umdenken.

Stadtwerke Bonn erhoffen sich besseren Klimaschutz mit neuer Müllverbrennungsanlage
Stadtwerke Bonn erhoffen sich besseren Klimaschutz mit neuer Müllverbrennungsanlage

Weniger CO2-AbgaseStadtwerke Bonn erhoffen sich besseren Klimaschutz mit neuer Müllverbrennungsanlage

Seit diesem Jahr müssen die Stadtwerke Bonn für Restmüll steigende CO2-Abgaben zahlen. Eine effizientere neue Verbrennungsanlage und perspektivisch eine Abscheidung sollen das Klima schonen und diese Kosten vermeiden. Wie funktioniert die Technologie dahinter?

Das Eisskulpturen-Festival im niederländischen Zwolle stellt Sagenfiguren vor
Das Eisskulpturen-Festival im niederländischen Zwolle stellt Sagenfiguren vor

Bibbern für die KunstDas Eisskulpturen-Festival im niederländischen Zwolle stellt Sagenfiguren vor

Im niederländischen Zwolle läuft bis zum 25. Februar das größte Eisskulpturen-Festival der Welt. Aus mannshohen Eisblöcken haben die Künstler ein Panoptikum internationaler Sagenhelden geschnitzt. Nach dem Besuch kann man in der Hansestadt wieder auftauen.

Was bei Schenkungen beachtet werden sollte
Was bei Schenkungen beachtet werden sollte

Älter werdenWas bei Schenkungen beachtet werden sollte

Serie · Eine Schenkung zu Lebzeiten an Kinder oder Enkel bietet nicht nur steuerliche Vorteile. Aber es gilt einiges zu bedenken.

Bedarf an Ladesäulen auf dem Hardtberg könnte wachsen
Bedarf an Ladesäulen auf dem Hardtberg könnte wachsen

E-Mobilität in BonnBedarf an Ladesäulen auf dem Hardtberg könnte wachsen

Viele, die einen Umstieg auf ein E-Auto erwägen, fragen sich, wo sie dieses laden sollen. Auf dem Hardtberg könnten viele Dienstfahrzeuge für einen höheren Bedarf an Ladesäulen sorgen. Wie ist die E-Mobilität dort aufgestellt?

Bücher kommen in Bonn weiter über Nacht
Bücher kommen in Bonn weiter über Nacht

Mindestumsatz für SammelbestellungenBücher kommen in Bonn weiter über Nacht

Gute Nachricht für Bücherwürmer: Die Bonner Buchhändler sind vom Mindestumsatz für Sammeltransporte, die der Großhändler Zeitfracht ausgerufen hat, nicht betroffen. Was das bedeutet.

Pflege in Seniorenzentren in Bonn wird teurer
Pflege in Seniorenzentren in Bonn wird teurer

Stadt hebt Sätze anPflege in Seniorenzentren in Bonn wird teurer

Die Stadt Bonn will die Sätze für Pflege- und Unterbringung in ihren Seniorenzentren deutlich anheben. Andere Träger werden folgen. Die Pflegeversicherung fängt nur einen Teil der Kosten auf.

Außer in Bonn plant niemand einen Busbahnhof als Treffpunkt der Drogenszene
Außer in Bonn plant niemand einen Busbahnhof als Treffpunkt der Drogenszene

Kommentar zum ZOB-UmbauAußer in Bonn plant niemand einen Busbahnhof als Treffpunkt der Drogenszene

Meinung · Statt dem lange geplanten ZOB-Umbau oberste Priorität einzuräumen, sorgt man sich im Stadthaus um eine mangelhafte Aufenthaltsqualität für Drogenabhängige und Obdachlose. Ein Unding, findet GA-Reporter Martin Wein.

S-Bahn von Duisdorf bis Mehlem möglich
S-Bahn von Duisdorf bis Mehlem möglich

Erweiterung des Bonner ZugverkehrsS-Bahn von Duisdorf bis Mehlem möglich

Ein Vorgutachten ergibt: Zusätzliche Gleise vom Hauptbahnhof Bonn bis Mehlem sind technisch machbar. Allerdings gibt es Hindernisse. Und auch die Opposition zeigt sich skeptisch.

Warum sich ein Gespräch über Vorsorgevollmachten schon mit 40 lohnt
Warum sich ein Gespräch über Vorsorgevollmachten schon mit 40 lohnt

GA-Serie „Älter werden“Warum sich ein Gespräch über Vorsorgevollmachten schon mit 40 lohnt

Serie · Über Vollmachten und Patientenverfügungen sprechen Eltern und Kinder nur ungern. Wer sich jedoch früh mit dem Thema auseinandersetzt, profitiert, sagt eine Praktikerin aus Bonn. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten.

Was 2024 in Bonn wichtig wird
Was 2024 in Bonn wichtig wird

Verkehr, Baustellen, PolitikWas 2024 in Bonn wichtig wird

Vollsperrungen, ausfallende Züge, massive Preissteigerungen für Bus und Bahn: Vor allem Pendler müssen 2024 ziemlich tapfer sein. Wir geben einen Ausblick auf die Themen, die Bonn beschäftigen werden.