Selina Stiegler

Profilbild von Selina Stiegler

Selina Stiegler hat an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Technikjournalismus studiert. Ihre ersten journalistischen Erfahrungen sammelte sie als freie Journalistin beim General-Anzeiger in Siegburg und WDR in der Wirtschaftsredaktion. Außerdem arbeitete sie in der Redaktion der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und schrieb Artikel für das Luft- und Raumfahrt-Magazin. Seit Januar 2023 ist sie Volontärin beim General-Anzeiger.

Vier Mythen über Beethoven, die nicht stimmen
Vier Mythen über Beethoven, die nicht stimmen

Falsches Geburtsdatum, Adelstitel und eine DNA-UntersuchungVier Mythen über Beethoven, die nicht stimmen

Special · Ob Geburtsdatum, miese Stimmung oder Adelstitel: Um den berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven ranken sich viele Mythen und Rätsel. Julia Ronge vom Beethoven-Haus Bonn klärt im GA-Gespräch auf, was wirklich hinter den Erzählungen steckt.

Studierende verkaufen in der Fabrik 45 Kunst für den guten Zweck
Studierende verkaufen in der Fabrik 45 Kunst für den guten Zweck

Benefizausstellung in BonnStudierende verkaufen in der Fabrik 45 Kunst für den guten Zweck

Studierende der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft organisieren eine Benefizausstellung in Bonn. Vom 15. bis 18. Mai gibt es in der Fabrik 45 Kunst zu kaufen, die Erlöse gehen an den Verein für Gefährdetenhilfe.

Mit Kindern über künstliche Intelligenz sprechen
Mit Kindern über künstliche Intelligenz sprechen

Autor Simak Büchel im InterviewMit Kindern über künstliche Intelligenz sprechen

Interview · Simak Büchel schreibt Kinder- und Jugendbücher, die Themen wie Identität, Empathie und künstliche Intelligenz behandeln. Im Interview erzählt der gebürtige Bonner, wieso er gesellschaftliche Herausforderungen in Kinderbücher packt und warum man das Staunen nicht verlernen darf.

KI-Kunst im Künstlerforum Bonn
KI-Kunst im Künstlerforum Bonn

Jahresausstellung "Dreams of Being Real"KI-Kunst im Künstlerforum Bonn

Das Künstlerforum Bonn stellt seit dem 3. Mai bis 26. Mai die Ausstellung „Dreams of Being Real“ aus. Hinter den Werken stecken Künstlerinnen und Künstler von der Alanus Hochschule. Aus verschiedenen Materialien und mittels unterschiedlicher Medien sind Krisen der heutigen Zeit künstlerisch verarbeitet worden.

Die Fernbedienung feiert Jubiläum
Die Fernbedienung feiert Jubiläum

Seit 70 Jahren die KontrolleDie Fernbedienung feiert Jubiläum

Meinung · Sie ist und bleibt ein Teil des Wohnzimmers: Die Fernbedienung wird dieses Jahr 70. Seit 1954 hat sich einiges an dem Kontrollgerät entwickelt.

So war die 18. Theaternacht in Bonn
So war die 18. Theaternacht in Bonn

120 Vorstellungen auf 42 BühnenSo war die 18. Theaternacht in Bonn

Am Tag der Befreiung ist ganz Bonn wieder zur Bühne geworden: Die 18. Theaternacht hat mit ihren 120 Vorstellungen zahlreiche Theater- und Kulturfreunde durch die Stadt gejagt. "Theater als Ort der Demokratie" war passend zum Gedenktag das diesjährige Motto.

Aus und vorbei: Telekom stellt die Telefonauskunft ein
Aus und vorbei: Telekom stellt die Telefonauskunft ein

Kein Anschluss unter dieser NummerAus und vorbei: Telekom stellt die Telefonauskunft ein

Meinung · Während 1995 noch 550 Millionen Deutsche jährlich bei der telefonischen Auskunft der Telekom anriefen, sind es heute nur noch etwa zwei Millionen. Das Unternehmen zieht daher jetzt die Reißleine - zu Recht, meint unsere Autorin.

„Skandinavische Filmtage 2024“ zeigen sieben Filme in Bonn
„Skandinavische Filmtage 2024“ zeigen sieben Filme in Bonn

Filmfestival in der Brotfabrik„Skandinavische Filmtage 2024“ zeigen sieben Filme in Bonn

Die „Skandinavischen Filmtage“ feiern ihren 25. Geburtstag: Vom 10. bis 18. Mai werden in der Brotfabrik Filme aus dem Norden präsentiert. Die Themen sind vielfältig und beschäftigen sich unter anderem Einsamkeit. Ein Gespräch mit den Organisatorinnen.

„Wenn ich sage, dass ich in Tannenbusch lebe, höre ich viele negative Kommentare“
„Wenn ich sage, dass ich in Tannenbusch lebe, höre ich viele negative Kommentare“

Wahrnehmung in Bonn„Wenn ich sage, dass ich in Tannenbusch lebe, höre ich viele negative Kommentare“

Messerstecherei, Razzien und Drogen: Wer an Tannenbusch denkt, denkt häufig auch an Kriminalität. Doch für die Bewohner ist Tannenbusch Heimat, Gemeinschaft und Vielfalt. Warum der Stadtteil besser ist als sein Ruf.

Poeten-Showdown in Beuel
Poeten-Showdown in Beuel

„Raus mit der Sprache“ im PantheonPoeten-Showdown in Beuel

Am Donnerstagabend kamen Poeten zusammen, um sich im Pantheon zu batteln – einer sogar extra aus Schottland. „Raus mit der Sprache“ ist ein beliebter Bonner Poetry-Slam. Ein Kampf der Worte, der nur einen Sieger kennt.

Wie realistisch ist ein „Forum Exilkultur“ im Windeckbunker?
Wie realistisch ist ein „Forum Exilkultur“ im Windeckbunker?

Eckpunkte Bonn-VertragWie realistisch ist ein „Forum Exilkultur“ im Windeckbunker?

NS-Zeit und auch Kolonialismus: Der Windeckbunker soll ein Ort des Erinnerns werden. Die Stadt hat das „Forum Exilkultur“ schon länger auf dem Plan, jetzt ist es ein Eckpunkt des Bonn-Vertrags. Doch manches ist noch unklar.

„In den Monaten, die mein Papa noch zu leben hatte, war Coco mein Halt“
„In den Monaten, die mein Papa noch zu leben hatte, war Coco mein Halt“

Wenn Haustiere sterben„In den Monaten, die mein Papa noch zu leben hatte, war Coco mein Halt“

Clara Nieselt verlor erst ihren Vater, dann ihren Hund, der ihr in der Trauer half. Bonner Betroffene und Experten beantworten die Frage: Warum schmerzt auch der Tod eines Tieres so sehr?

Rund 25.000 Unterschriften gegen Nutria-Jagd in Bonn
Rund 25.000 Unterschriften gegen Nutria-Jagd in Bonn

Petition startete erst vor fünf TagenRund 25.000 Unterschriften gegen Nutria-Jagd in Bonn

In nicht einmal einer Woche hat eine neue Petition, die sich gegen die Tötung von Nutrias in der Rheinaue ausspricht, knapp 25.000 Unterschriften gesammelt. Nicht alle Argumente scheinen jedoch stichhaltig.

Zwischen Windeln wechseln und Studien schreiben
Zwischen Windeln wechseln und Studien schreiben

Wissenschaftlerin und Mutter Julia MinkZwischen Windeln wechseln und Studien schreiben

Die Strukturen im Wissenschaftssystem sind familienunfreundlich. Julia Mink ist Juniorprofessorin an der Universität Bonn und wollte nicht auf Kinder verzichten. Was es bedeutet, Mutter und Wissenschaftlerin zu sein.

Hochschulen können Texte von KI-Tools kaum identifizieren
Hochschulen können Texte von KI-Tools kaum identifizieren

Bewerbungs-Essay mit ChatGPT verfasstHochschulen können Texte von KI-Tools kaum identifizieren

Die TU München schloss einen Studenten von einem Master-Studiengang aus, weil dieser mithilfe von KI einen Essay verfasst haben soll. Wie gehen die Hochschulen in der Region mit ChatGPT um – und mit der Pfusch-Gefahr, die sich daraus ergibt?

Junges Theater zeigt Rico, Oskar und die Tieferschatten
Junges Theater zeigt Rico, Oskar und die Tieferschatten

Ein Spiel im SpielJunges Theater zeigt Rico, Oskar und die Tieferschatten

Regisseur Bernard Niemeyer hat das Stück „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ am Jungen Theater Bonn neu inszeniert. Er wollte ein Stück schaffen, welches nicht nur Kinder zum Lachen bringt.

Es kommt aufs Denken an, nicht aufs Nachplappern
Es kommt aufs Denken an, nicht aufs Nachplappern

Kindern die Mathematik näherbringenEs kommt aufs Denken an, nicht aufs Nachplappern

Es braucht „Forderunterricht“ für begabte Kinder in Mathematik, findet die Matheprofessorin Inge Schwank aus Köln. Sie sprach in Bonn auf dem 25. Forum für Begabungsförderung in Mathematik.

Das können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben
Das können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben

AusflugstippsDas können Sie an Ostern in Bonn und der Region erleben

Nicht nur Gelegenheit zur ausgedehnten Eiersuche: Am langen Osterwochenende gibt es in Bonn und der Region für Familien einiges zu erleben. Sechs Möglichkeiten dazu.

Bonner Wirtschaft leidet unter Arbeiten am Schienennetz
Bonner Wirtschaft leidet unter Arbeiten am Schienennetz

Sperrungen, Störungen und StausBonner Wirtschaft leidet unter Arbeiten am Schienennetz

Die Wirtschaft der Region Bonn/Rhein-Sieg leidet unter den Sanierungsarbeiten der Bahnstrecken, die das Verkehrschaos auch auf den Straßen verstärken. Für manche Firmen steigen die Kosten immens.

Bonner Firmen ermöglichen Bewerbung per Whatsapp
Bonner Firmen ermöglichen Bewerbung per Whatsapp

Unkomplizierte KontaktaufnahmeBonner Firmen ermöglichen Bewerbung per Whatsapp

Der Fachkräftemangel macht vielen Unternehmen zu schaffen. Um Beschäftigte unkompliziert zu gewinnen, gibt es einen neuen Bewerbungskanal: Whatsapp. So funktioniert die Bewerbung über den Messengerdienst und welche Firmen diesen Weg schon anbieten.