Bakterien färben das Wasser grün

Fast könnte man meinen, es wäre ein Kunstwerk - ein spinatgrünes Streifen-Bild. So toll wie dieses Bild wirkt, ist es aber gar nicht: Die spinatgrünen Streifen sind eigentlich Wellen auf dem Wasser. Das Wasser wurde durch Cyanobakterien so grün gefärbt.

 Fast wie ein Gemälde: Grünes Wasser vor Stralsund.

Fast wie ein Gemälde: Grünes Wasser vor Stralsund.

In diesem Fall das Wasser in der Ostsee vor Stralsund. Stralsund ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Cyanobakterien sind kleinste Lebewesen. Wenn sich viele von ihnen an einem Ort im Wasser tummeln, sollten Menschen dort nicht baden. Cyanobakterien produzieren nämlich Stoffe, die für Menschen giftig sein können. Sie können die Haut so reizen, dass man einen Ausschlag bekommt. Aber in grünes Wasser mag wahrscheinlich sowieso keiner gern steigen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort