1. Bonn
  2. Aufwacher-Podcast

Protest gegen Abriss der Synagoge in Detmold

Bonn-Aufwacher : Youtuber muss 10.000 Euro Strafe zahlen/Anwalt will historische Synagoge abreißen

Ein Anwalt, der in der Vergangenheit bekannte Rechtsextreme verteidigt hat, besitzt eine der ältesten Synagogen Norddeutschlands - und will sie abreißen. Wird die Politik einschreiten?

Die weiße Farbe blättert ab. An der Holzverkleidung fehlen Bretter. Durch einige Fenster pfeift der Wind und an der Regenrinne wuchert Efeu empor. Das kleine Haus mitten in der Detmolder Innenstadt ist bestenfalls unscheinbar. Aber eigentlich muss man es eine ziemliche Bruchbude nennen. Und das ist tragisch - denn das Haus ist uralt und hat eine ganz besondere Geschichte. Es handelt sich um eine der ältesten Synagogen Norddeutschlands. 

Dem Besitzer ist das allerdings eher egal, er möchte es abreißen lassen und dort Parkplätze errichten. Der Mann ist Anwalt und hat in der Vergangenheit unter anderem jemanden verteidigt, der in Zusammenhang mit der Rechtsterroristin Beate Zschäpe vom NSU gebracht wird. Jetzt beschäftigt die Geschichte auch die Landespolitik - und damit unseren landespolitischen Chefkorrespondenten Maximilian Plück.

Fieber-Medikamente für Kinder und Erkältungsmittel werden knapp

Apotheker sind beunruhigt: Weil seit einigen Monaten wieder viele Menschen erkältet sind, sind bestimmte Medikamente knapp. Darunter fallen unter anderem Fieber- und Schmerzmittel für kleine Kinder, aber auch Nasensprays und cortisonhaltige Mittel. RP-Reporterin Tanja Walter erklärt, warum bestimmte Mittel fehlen und was man jetzt tun sollte. Hier ist der ausführliche Artikel dazu.

Aufwacher-Hörer sind besonders aufgeweckt!

Wir starten eine Whatsapp-Gruppe für die Hörerinnen und Hörer des Aufwacher-Podcasts. Wir wollen mit euch über Themen diskutieren und hören, was euch bewegt. Mitmachen ist einfach: Schickt uns eine Nachricht an 0160 80 80 844.

Der Bonn-Aufwacher - die wichtigsten News am Morgen zum Hören
Der Aufwacher ist der Nachrichtenpodcast von Bonner General-Anzeiger und Rheinischer Post. Jeden Morgen erfahren Sie bei uns alles Wichtige über das Thema des Tages in NRW - pünktlich um 5 Uhr. Dazu gibt es weitere News aus Bonn und der Region sowie dem Rest der Welt.

Fragen und Feedback zum Aufwacher? Melden Sie sich bei uns! Schicken Sie uns eine E-Mail an aufwacher@ga.de. Sie erreichen uns auch per Whatsapp (auch Sprachnachricht) unter 0171/9038099.

Abonnieren Sie jetzt den Bonn-Aufwacher!

Sie möchten den Bonn-Aufwacher gern jeden Morgen ganz bequem und kostenlos hören? Abonnieren Sie unseren Nachrichten-Podcast in Ihrer Podcast-App auf Smartphone oder Tablet. Oder folgen Sie dem Bonn-Aufwacher auf Spotify.

Sie können den Podcast auch manuell abonnieren. Fügen Sie einfach die URL https://cdn.julephosting.de/podcasts/90-bonn-aufwacher-der-nachrichtenpodcast-von-ga-und-rp/feed.rss zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Ihre Werbung im Aufwacher-Podcast!
Sie möchten im Bonn-Aufwacher werben? Die Kollegen von der Rheinisch-Bergischen Verlagsgesellschaft beraten Sie gerne unter 0211 505-2645 oder unter produktmanagement@rheinische-post.de.

Kennen Sie schon unsere weiteren Podcasts?
Journalismus zum Hören, unterhaltsam und informativ - das bietet der Bonner General-Anzeiger in seinen Podcasts. Abonnieren Sie unsere Podcasts kostenlos in Ihrer Podcast-App oder bei Spotify.

  • Akte Rheinland Der True-Crime-Podcast des GA: Jeden zweiten Donnerstag sprechen Anna Maria Beekes und Andreas Dyck über wahre Kriminalfälle aus Bonn und der Region.
  • So geht Rheinisch Der GA-Podcast zur rheinischen Alltagssprache. Hier stellt Regionalressortleiter Jörg Manhold an jedem zweiten Montag rheinische Redensarten vor. Hier gibt es weitere Infos.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie unserem Podcast-Team eine Mail aufwacher@ga.de.