1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn: 19-Jähriger hinterlässt Trümmerfeld

Bonn : 19-Jähriger hinterlässt Trümmerfeld

Erst stellten die Polizeibeamten ein Trümmerfeld, später dann Alkoholgenuss bei dem Verursacher fest. Ein 19-Jähriger hatte in der Nacht zu Samstag ein parkendes Auto in Bad Godesberg gerammt - mit weitreichenden Folgen.

Ein 19-Jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag gegen 2.30 Uhr einen Unfall in Bad Godesberg verursacht. Die Polizeibeamten stießen auf der Plittersdorfer Straße auf ein erhebliches Trümmerfeld, wie es im Polizeibericht heißt.

Was ist passiert: Zwischen Victoriastraße und Hohenzollernstraße war der 19-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und nahezu ungebremst auf einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw aufgefahren. Dieser wurde wiederum auf einen davor abgestellten Pkw geschoben.

Der Ergebnis war so "spektakulär", dass zum Zwecke der Unfallaufnahme und aufwendigen Aufräumarbeiten die Plittersdorfer Straße kurzfristig gesperrt werden musste. Vorläufige Bilanz: Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mindestens 40.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgenuss bei dem 19-Jährigen fest, was eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.