1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Kontrolle in Bonn-Pennenfeld: Autofahrer war ohne Führerschein und betrunken unterwegs

Kontrolle in Bonn-Pennenfeld : Autofahrer war ohne Führerschein und betrunken unterwegs

Ein betrunkener Autofahrer ist der Polizei in der Nacht auf Mittwoch bei einer Routinekontrolle in Bonn-Pennenfeld aufgefallen. Dabei bemerkten die Beamten jedoch noch etwas anderes: Der Mann hätte sich auch nüchtern nicht hinters Steuer setzen dürfen.

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, hatte eine Streifenwagenbesatzung gegen 2.50 Uhr einen Autofahrer an der Mainzer Straße angehalten, um ihn zu überprüfen. Bei der Kontrolle hätten die Beamten bemerkt, dass der Atem des 39-jähriges Mannes deutlich nach Alkohol roch. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde.

Außerdem stellten die Polizisten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daher wird gegen ihn nun nicht nur wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt, sondern auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Auch gegen die Halterin des Autos wurde Anzeige gestellt.