Busse und Bahnen im Bonner Nahverkehr Pendler klagen weiter über Unzuverlässigkeiten der Linie 16

Bad Godesberg · Fahrgäste klagen über Unzuverlässigkeiten insbesondere der Stadtbahnlinie 16 zwischen Bad Godesberg und Köln. Die Stadtwerke haben weiterhin viele unbesetzte Planstellen im Fahrdienst und einen hohen Krankenstand. Ein Problem sei auch der lange Linienweg.

 Fahrgäste klagen über Verspätungen im Nahverkehr, die auch die Linie 16 von Bad Godesberg nach Köln betreffen.

Fahrgäste klagen über Verspätungen im Nahverkehr, die auch die Linie 16 von Bad Godesberg nach Köln betreffen.

Foto: Axel Vogel

Es scheint nicht besser zu werden: An und für sich ist der Stadtbezirk Bad Godesberg ja nicht übel angeschlossen mit Haltestellen der Deutschen Bahn sowie Stadtbahnlinien und Bussen im Betrieb der Stadtwerke (und bei den Bahnen der Linie 16 auch der Kölner Verkehrsbetriebe). Wären da nicht Verspätungen und Ausfälle, über die Pendler zuletzt vor einem halben Jahr gegenüber dem General-Anzeiger klagten. Nun melden Leserinnen und Leser erneut Unzuverlässigkeiten.