1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bad Godesberg: Mutmaßlicher Drogendealer bietet Polizisten Marihuana an

Im Bad Godesberger Kurpark : Mutmaßlicher Drogendealer bietet Polizisten Marihuana an

Am Dienstag sprach ein mutmaßlicher Drogendealer die „falschen potenziellen Kunden“ im Bad Godesberger Kurpark an. Er wollte Marihuana an zwei Zivilbeamte verkaufen.

Am Dienstag sprach ein 18-jähriger mutmaßlicher Drogendealer gegen 18.25 Uhr zwei Zivilbeamte der Polizei im Kurpark in Bad Godesberg an.

Der 18-Jährige bat den Polizisten „ein Gramm Marihuana für zehn Euro“ an. Als er die Beamten erkannte, rannte er zunächst mit einem noch unbekannten Begleiter weg. Nach einer kurzen Flucht konnte er aber gestellt werden.

Die Polizisten stellten mehrere Konsumeinheiten Marihuana und mitgeführtes, mutmaßliches Dealgeld sicher. Der 18-jährige Bonner wurde nach der Durchsuchung seiner Wohnung und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts des Drogenhandels wieder entlassen.

(ga)