1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bad Godesberg: Polizei bittet nach Straßenraub um Hinweise

Polizei bittet um Hinweise : Unbekannte überfallen junge Männer in Bad Godesberg

Am Samstagabend haben unbekannte Räuber an der Godesburg drei junge Männer überfallen und diese mit mindestens zwei Messern bedroht. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

In Bad Godesberg haben Unbekannte am Samstagabend drei junge Männer überfallen. Wie die Polizei mitteilte, gingen die späteren Opfer um 22 Uhr von der Godesburg über einen Treppenabgang am früheren Altstadt-Center in Richtung Innenstadt, als sie von drei Personen überholt wurden. Diese bedrohten die jungen Männer mit mindestens zwei Messern und forderten sie dazu auf, ihnen die Rucksäcke und Mobiltelefone zu übergeben.

Nach Übergabe der Sachen flüchteten die Unbekannten über den Treppenaufgang zur Godesburg. Die Männer liefen zur Polizeiwache und informierten die Einsatzkräfte über den Raub. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, bei der auch Hunde das Umfeld der Godesburg absuchten. Diese war jedoch nicht erfolgreich.

Nach Angaben der jungen Männer sollen die circa 20 Jahre alten Tatverdächtigen neben Deutsch (mit starkem Akzent) auch eine ihnen unbekannte, orientalisch klingende Sprache gesprochen haben. Der erste Täter soll 165 bis 170 cm groß und schmächtig sein. Er war maskiert und trug Joggingsachen. Der zweite Täter war ungefähr 180 bis 185 cm groß und hatte dunkle Augen. Neben einer sandfarbenen und turbanähnlichen Kopfbedeckung trug er laut Mitteilung der Polizei auch Joggingsachen. Der dritte Täter war rund 180 bis 190 cm groß. Auch er war maskiert.

Wer die Räuber kennt oder sie während der Tatzeit in der Nähe vom Tatort beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der 0228/150 melden.