Am Bahnhof Bad Godesberg Die sieben Meter hohe Skulptur „Laurelle“ ist enthüllt

Bad Godesberg · Seit Freitag musste sie mit einem weißem Tuch über dem Kopf auskommen, doch nun ist „Laurelle“ enthüllt. 400 Zuschauer machten sich ein erstes Bild von der Skulptur, die Jaume Plensa erschaffen hat. Ob sie eine Godesbergerin wird?

 Künstler Jaume Plensa (l.) und Walter Smerling, Vorsitzender der Stiftung Kunst und Kultur, vor der Skulptur „Laurelle“.

Künstler Jaume Plensa (l.) und Walter Smerling, Vorsitzender der Stiftung Kunst und Kultur, vor der Skulptur „Laurelle“.

Foto: Alfred Schmelzeisen

Enorme Begeisterung, dass das Kunstprojekt für den Bad Godesberger Bahnhofsvorplatz nun abgeschlossen ist. Jaume Plensas „Laurelle“ ist seit Sonntagmittag enthüllt und sorgt für reichlich Gesprächsstoff – überwiegend positiven. Rund 400 neugierige Zuschauer kamen zum Festakt.