Schneller als erwartet Turnhalle Pennenfeld wird wieder geöffnet

Bad Godesberg · Die Dreifachturnhalle in Pennenfeld musste wegen eines Defekts geschlossen werden. Nun sieht es so aus, als könnte sie in Kürze wieder öffnen.

 Die Sporthalle Pennenfeld ist aktuell noch geschlossen.

Die Sporthalle Pennenfeld ist aktuell noch geschlossen.

Foto: Axel Vogel

Vergangenen Freitag ereilte Bad Godesberg eine Hiobsbotschaft: Die Dreifachturnhalle im Sportpark Pennenfeld musste wegen eines Defekts dicht gemacht werden. Manch einer befürchtete, dass das marode Gebäude lange Zeit gesperrt bleiben oder gar nicht mehr öffnen würde. Doch diese Sorgen kann die Stadt nun entkräften. Die Turnhalle wird voraussichtlich in der letzten Mai-Woche wieder in Betrieb genommen werden können, teilte Vize-Stadtsprecher Marc Hoffmann mit.

Ein Defekt an der Regelung der Lüftungsanlage war schuld daran, dass die Sporthalle schließen müssten. Durch diesen war nämlich keine ausreichende Belüftung möglich, so Hoffmann. Betroffen war nicht nur die Halle, sondern auch Nebenräume wie die Umkleidekabinen, in denen sich die Sportler umziehen, die auf der Außenanlage des Sportparks aktiv sind. Die Sportplätze selbst konnten weiter genutzt werden.

„Nach intensiven Abstimmungen vor Ort zwischen dem Städtischen Gebäudemanagement Bonn (SGB) und den ausführenden Fachfirmen konnte inzwischen eine Lösung zur Wiederinbetriebnahme der Lüftungsanlage im Sportpark Pennenfeld gefunden werden“, so Hoffmann.

In den nächsten Tagen würden noch Feinjustierungen und Belastungstests vorgenommen. Das SGB gehe aber davon aus, „dass die Anlage im Laufe der kommenden Woche wieder in Betrieb gehen und die Sperrung der Halle aufgehoben werden kann“.

Die Halle gilt seit Jahren als sanierungsbedürftig. So musste sie im September 2022 vorübergehend geschlossen werden, weil das Dach undicht war. Ende desselben Jahres stellte der Tüv bereits nicht behebbare Mängel an der Lüftungsanlage fest. Außerdem lassen sich die Tribünen nicht mehr ausfahren. Aufgrund des schlechten Zustandes hat die Stadt eine Machbarkeitsstudie beauftragt, in der Vor- und Nachteile einer Sanierung gegenüber einem Abriss samt Neubau beleuchtet werden. Die Ergebnisse werden laut Stadt aktuell verwaltungsintern bewertet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort