1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Brand in einer alten Villa in Rüngsdorf: Behinderter Junge (15) rettet sich und Katze vor Flammen

Brand in einer alten Villa in Rüngsdorf : Behinderter Junge (15) rettet sich und Katze vor Flammen

Noch bevor die Rettungskräfte am Einsatzort eingetroffen waren, konnte sich ein behinderter Junge mit seiner Katze vor einem Brand in einem Haus in Rüngsdorf in Sicherheit bringen.

Das Feuer war aus bisher noch ungeklärter Ursache in der Küche des Wohnhauses an der Ubierstraße iausgebrochen. Da es zunächst hieß, dass sich noch mehrere Personen in der alten Villa aufhileten, rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot von rund 30 Kräften und mehreren Rettungswagen aus. Vor Ort wurde dann schnell klar, dass nur der 15-Jährige zum Zeitpunkt des Brandes in dem Haus war.

Der Junge wurde noch vor Ort von Rettungskräften versorgt und wurde anschließend mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Nach aktuellen Informationen ist der Brand bereits gelöscht. Die Ubierstraße ist jedoch noch in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr versucht derzeit mit Hochdrucklüfter den Rauch aus dem Haus zu blasen.