Ehrenamtliche helfen Demenzkrankten „Sie bringen das Leben zurück ins Haus“

Bad Godesberg · Seit 2019 versorgen Haupt- und Ehrenamtliche der Ambulanten Demenzhilfe der Bürgerstiftung Rheinviertel kostenlos Demenzkranke in Bad Godesberg. Ein 70-Jähriger Bad Godesberger erzählt von seiner dementen Frau und der Hilfe, die ihm Kraft gibt.

 Seit 2019 versorgt die Ambulanten Demenzhilfe der Bürgerstiftung Rheinviertel kostenlos Demenzkranke in Bad Godesberg. (Symbolbild)

Seit 2019 versorgt die Ambulanten Demenzhilfe der Bürgerstiftung Rheinviertel kostenlos Demenzkranke in Bad Godesberg. (Symbolbild)

Foto: dpa-tmn/Patrick Pleul

„Es ist alles gut zu schaffen“, antwortet der Ehemann einer dementen 70-jährigen Godesbergerin überraschend im GA-Interview (die Namen sind der Redaktion bekannt). Es gebe sogar viele glückliche Momente. Dabei hat sich sein Alltag, seit die Akademikerin immer weniger sprechen und verstehen kann, grundlegend geändert: Er muss sich Tag und Nacht um die Versorgung seiner Frau kümmern. Im Grunde genommen stehe er mit der zu Pflegenden ja allein da, beschreibt der Mann seine Situation.