Seniorin in Bad Godesberg verletzt Autofahrer drängt Radfahrerin ab und flüchtet vom Unfallort

Bad Godesberg · Nach einem gefährlichen Überholmanöver eines Autofahrers ist eine 84-jährige Radfahrerin gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.

 Infolge eines gefährlichen Überholmanövers eines Autofahrers stürzte eine 84-jährige Radfahrerin und verletzte sich. (Symbolbild)

Infolge eines gefährlichen Überholmanövers eines Autofahrers stürzte eine 84-jährige Radfahrerin und verletzte sich. (Symbolbild)

Foto: dpa/Stefan Sauer

Am Samstagnachmittag ist eine 84-jährige Radfahrerin in Bad Godesberg gestürzt und dabei verletzt worden, nachdem ein Autofahrer sie mit zu geringem Abstand überholt haben soll. Der mutmaßliche Unfallverursacher sei dann ohne Weiteres vom Ort des Geschehens weggefahren.

Nach Angaben der Polizei war die Seniorin gegen 14.50 Uhr von der Burgstraße kommend in die Winterstraße abgebogen. Der bislang unbekannte Autofahrer soll an einer dortigen Engstelle mit zu geringem Abstand an der Radfahrerin vorbeigefahren und zu dicht vor ihr wieder eingeschert sein. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei am Kopf, wie die Polizei weiter berichtete. Zwei bislang unbekannte Passantinnen halfen der 84-Jährigen wieder auf die Beine. Am Folgetag erstattete die Seniorin Anzeige bei der Polizei.

Die Polizei bittet nun die beiden Ersthelferinnen sowie weitere mögliche Zeugen des Unfalls um Hinweise. Wer Angaben zum Geschehen sowie zum flüchtigen Auto oder dem Fahrer machen kann, soll sich unter der Rufnummer 0228/150 oder per E-Mail an VK2.Bonn@polizei.nrw.de an die Bonner Polizei wenden.