Dramatische Situation Viel zu wenig Kitaplätze in Bad Godesberg

Bad Godesberg · Der französische Kindergarten in Mehlem steht vor dem Aus. Aktuell tun die Verantwortlichen alles, um die 75 Kitaplätze für Bad Godesberg zu retten. Denn ein Blick in den Bedarfsplan zeigt: Davon gibt es im Bonner Süden bei weitem nicht genug. Ein Blick auf die einzelnen Ortsteile.

In der École de Gaulle-Adenauer in Mehlem werden Kinder ab dem Kitaalter betreut. Direktorin Hildegard Heinzle (zweite von rechts) und das Kita-Team sehen sich aktuell mit Finanzierungsproblemen konfrontiert.

In der École de Gaulle-Adenauer in Mehlem werden Kinder ab dem Kitaalter betreut. Direktorin Hildegard Heinzle (zweite von rechts) und das Kita-Team sehen sich aktuell mit Finanzierungsproblemen konfrontiert.

Foto: Axel Vogel

In Bonn im Allgemeinen und in Bad Godesberg im Speziellen fehlt es an Kindergartenplätzen. Mehr als 1000, so geht aus dem aktuellen Kitabedarfsplan hervor, sind es im gesamten Stadtgebiet. Schließungen wie die der Telekom-Kita in Beuel erhöhen den Druck, neue Einrichtungen müssen her, alte gilt es zu erhalten. Doch schon droht die nächste Hiobsbotschaft. Denn der französische Kindergarten in Mehlem, Teil der École de Gaulle-Adenauer an der Meckenheimer Straße, sieht sich mit Finanzierungsproblemen konfrontiert.