1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn-Heiderhof: Falscher Handwerker verletzt und raubt Seniorin aus

Fall in Bonn-Heiderhof : Falscher Handwerker verletzt Seniorin bei Raub in Wohnung

Ein Mann hat eine 84-Jährige in ihrer Wohnung in Bonn ausgeraubt und sie ebenso wie eine weitere Hausbewohnerin dabei verletzt. Der 42-Jährige gab sich als Handwerker aus.

Ein 42-jähriger Mann hat am Dienstag gegen 14 Uhr eine 84-Jährige in ihrer Wohnung auf dem Pappelweg in Bonn-Heiderhof ausgeraubt. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, gab sich der Täter als Handwerker aus und versuchte, in die Wohnung der Geschädigten zu gelangen. Als Grund gab er an, dass er „ein Kabel überprüfen müsse“. Als die Frau nicht auf den Vorwand reagierte, klingelte der Täter nochmals an der Tür, worauf die Seniorin die Tür öffnete und überwältigt wurde. Der Täter drückte die Tür so gewaltsam auf, dass die Bewohnerin stürzte und sich dabei verletzte. Anschließend entriss der Mann ihr die Handtasche und flüchtete aus der Wohnung. Im Treppenhaus des Wohngebäudes begegnete er einer weiteren Hausbewohnerin, die er wegstieß und ebenfalls verletzte.

Zeugen konnten beobachten, wie der falsche Handwerker in ein geparktes Auto in der Nähe des Tatortes einstieg und wegfuhr. Die Polizei konnte den Täter kurze Zeit später ausfindig machen und nahm ihn vorläufig fest. Den später am Tatort befindlichen Polizisten meldete eine 74-Jährige, dass der Täter auch in ihrer Wohnung gewesen sein soll. Das Diebesgut wurde bislang noch nicht gefunden. Wie die Beamten zudem berichten, ist der 42-Jährige bereits aufgrund ähnlicher Vorfälle polizeibekannt.

Weitere mögliche Geschädigte im Zusammenhang mit dieser Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 bei der Polizei zu melden.