1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn: Junge Männer überfallen 18-Jährigen in Bad Godesberg

Polizei sucht Zeugen : Junge Männer überfallen 18-Jährigen in Bad Godesberg

Eine Gruppe junger Männer soll einen 18-Jährigen am Godesberger Kurpark attackiert und ausgeraubt haben. Die Unbekannten nahmen kabellose Kopfhörer und Bargeld mit.

Ein 18 Jahre alter Mann ist nahe des Bad Godesberger Kurparks von einer Gruppe junger Männer attackiert und ausgeraubt worden. Die Unbekannten erbeuteten kabellose Kopfhörer und Bargeld, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach war der 18-Jährige gegen 17.50 Uhr am ersten Weihnachtsfeiertag mit zwei Bekannten an der Bushaltestelle „Stadthalle“ an der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als die Gruppe ihn ansprach und zunächst verbal beleidigte. Er lief daraufhin in Richtung Godesberger City, hieß es weiter. Die Männer hätten ihn erneut angesprochen, auf ihn eingeschlagen und versucht, seine Umhängetasche zu entreißen. Dabei nahmen sie die Kopfhörer und das Geld mit.

Den Angaben der Polizei zufolge flüchteten die Tatverdächtigen in verschiedene Richtungen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der 0228/150 bei der Polizei zu melden.

Die Tatverdächtigen werden vom Opfer wie folgt beschrieben:

  • Person 1: trug Nike-Cap und Bart - ca. 19 bis 20 Jahre alt - 1,80 Meter groß - normale Statur - schwarzer Vollbart - Bekleidung komplett dunkel
  • Person 2: lange Haare - 17 bis 19 Jahre - 1,85 bis 1,90 Meter groß - schlanke Statur - schulterlange Haare
  • Person 3: 17 bis 19 Jahre - 1,90 Meter groß - schlanke Statur - kurze schwarze Haare
  • Person 4: auffällige Zähne - blaue Augen - Zahnspange - 18 bis 20 Jahre alt - 1,75 bis 1,80 Meter groß - normale Statur - Cap ohne weitere Beschreibung
  • Person 5: große Nase - 17 bis 19 Jahre - normale Statur - mittellange schwarze Haare nach rechts gekämmt - auffallend große Nase - trug Winterjacke - alle Bekleidungstücke sehr dunkel

(ga)