1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn: Mann verschleppt 18-Jährige von Belgien nach Bad Godesberg

Polizeieinsatz in Bad Godesberg : Mann soll 18-Jährige von Belgien nach Bonn verschleppt haben

Ein Mann steht unter dem Verdacht, eine 18-Jährige mit dem Auto von Belgien nach Bad Godesberg verschleppt zu haben. Ein Sondereinsatzkommando konnte die mutmaßliche Freiheitsberaubung am Montagmittag beenden.

Die Kölner Polizei hat am Montagmittag eine mutmaßliche Freiheitsberaubung beendet. Wie ein Sprecher mitteilte, habe ein Spezialeinsatzkommando (SEK) einen 36-Jährigen in einem Haus in Bad Godesberg festgenommen. Er soll in Belgien eine 18-Jährige in ein Auto gezogen und nach Bonn verschleppt haben.

Das Bundeskriminalamt habe gegen 3.30 Uhr die Kölner Beamten, also das nächstgelegene SEK, über den Vorfall informiert. Schnell haben Fahnder eine Spur nach Bonn entdeckt. Vor Ort seien die Einsatzkräfte auf den Tatverdächtigen und die 18-Jährige getroffen.

Um die genauen Hintergründe zu klären, vernehmen Kriminalbeamte der Bonner Polizei die beiden Beteiligten. Die Beamten rechnen frühestens am Dienstag mit neuen Erkenntnissen.

(ga)