Freibad in Bonn Nichtschwimmerbecken im Friesi bleibt für unbestimmte Zeit geschlossen

Friesdorf · Gleich am ersten Tag der Saison können das Nichtschwimmer- und das Planschbecken im Friesdorfer Freibad nicht genutzt werden. Die Schwimmer im großen Becken merken von der Beeinträchtigung kaum etwas, der Kioskbetreiber dafür sehr deutlich.

 Zum Saisonstart musste die Stadtverwaltung das Nichtschwimmerbecken schließen.

Zum Saisonstart musste die Stadtverwaltung das Nichtschwimmerbecken schließen.

Foto: Maximilian Mühlens

An jugendlichen Gästen mangelt es dem Friesdorfer Freibad am Montagmittag nicht. Einige von ihnen kühlen sich im Schwimmerbecken ab, die meisten testen ausgiebig den neuen Sprungturm, der sich durch seine Bauart geschmeidig in das Freibadambiente einfügt. Richtig voll ist es in dem Bad am ersten Saisontag nicht. Alle – auch die erwachsenen Schwimmer – haben genug Platz.