1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn-Pennenfeld: Wohnung nach Brand unbewohnbar

Ursache unklar : Wohnung nach Brand in Pennenfeld unbewohnbar

In einer Wohnung in Bonn-Pennenfeld hat es am Samstagabend gebrannt. Ein auslösender Rauchmelder hatte Nachbarn auf das Feuer aufmerksam gemacht. Die Wohnung ist nun unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

In Bonn-Pennenfeld ist am Samstagabend gegen 20.30 Uhr in einer Wohnung in der Maidenheadstraße ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren Nachbarn durch einen auslösenden Rauchmelder auf den Brand aufmerksam geworden. Zunächst war unklar, ob sich der Bewohner noch in den Räumen aufhielt.

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass sich niemand in der Wohnung befand und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Gleichzeitig wurde ein Lüfter zum Enträuchern der betroffenen Räume aufgestellt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Wieso das Feuer ausgebrochen war, ist noch unklar. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten dieses ungefährdet verlassen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Es waren rund zwanzig Personen im Einsatz. Dieser war gegen 21.45 Uhr beendet.