Einsatz in Plittersdorf Feuerwehr rettet Person aus brennendem Gebäude

Bonn-Plittersdorf · Die Feuerwehr hat am späten Montagabend eine Person aus dem Obergeschoss eines brennenden Gebäudes in Plittersdorf gerettet. Eine Gasflasche war in Brand geraten.

Die Feuerwehr rückte am Montagabend zu einem Brand aus. (Symbolbild)

Die Feuerwehr rückte am Montagabend zu einem Brand aus. (Symbolbild)

Foto: dpa/Sven Hoppe

Die Bonner Feuerwehr ist am Montagabend gegen 22.12 Uhr zu einem Feuer in einem Gebäude in Plittersdorf ausgerückt. Mehrere Notrufe hatten von dem Brand auf der Plittersdorfer Straße berichtet.

Die Einsatzkräfte konnten den Verdacht vor Ort bestätigen. Eine Gasflasche war zuvor in Brand geraten. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch eine Person in der Obergeschosswohnung. Ein Trupp konnte sie unter Einsatz von Atemschutz kurz darauf aus dem Gebäude befreien. Der Rettungsdienst untersuchte die Person. Sie blieb unverletzt.

Die Feuerwehr löschte und kühlte die brennende Gasflasche erst mit Strahlrohren und anschließend in einem Wasserbehälter. Eine weitere Gasflasche wurde ebenfalls gesichert. Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort