Gaspedal statt Bremse 20.000 Euro Schaden nach Ausparkmanöver in Rüngsdorf

Update | Rüngsdorf · Vier Fahrzeuge sind bei einem Ausparkmanöver eines 79-Jährigen in Rüngsdorf beschädigt worden. Die Polizei musste die Straße sperren.

 Rettungskräfte waren nach einem Ausparkmanöver in Rüngsdorf im Einsatz.

Rettungskräfte waren nach einem Ausparkmanöver in Rüngsdorf im Einsatz.

Foto: Axel Vogel

Am Dienstagnachmittag musste die Heisterbachstraße in Bad Godesberg-Rüngsdorf vorübergehend gesperrt werden. Ein 79-Jähriger hatte beim Ausparken vier Fahrzeuge beschädigt und war gegen eine Hauswand gefahren.

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, hatte der Mann das Gas- und Bremspedal verwechselt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort