Einzelhandel in Bad Godesberg So läuft die Sanierung des ehemaligen Gutenberg-Gebäudes

Bad Godesberg · Wohl so gut wie jeder Bad Godesberger hat bis vor drei Jahren seine Schreibwaren bei Gutenberg gekauft. Dann wurde der Laden geschlossen, das Gebäude verkauft. Seitdem steht es leer. Der neue Besitzer ist nicht untätig – auch wenn die Sanierung deutlich aufwendiger wird als gedacht.

 Das Gebäude in der Alten Bahnhofstraße, in dem früher das Fachgeschäft Gutenberg untergebracht war, wird aufwendig saniert.

Das Gebäude in der Alten Bahnhofstraße, in dem früher das Fachgeschäft Gutenberg untergebracht war, wird aufwendig saniert.

Foto: Benjamin Westhoff

Es war Ende März 2021, als ein Stück Bad Godesberger Geschichte zu Ende ging. Damals schloss das Traditionsgeschäft Gutenberg seine Türen für immer. Seitdem steht das Gebäude leer. Lediglich der Schriftzug und der imposante, einige Meter hohe Mont-Blanc-Füller an der Fassade erinnern an die Zeiten, als Generationen ihren Bedarf an Schreibwaren in dem Laden an der Alten Bahnhofstraße deckten. Doch Leerstand bedeutet nicht gleich Tatenlosigkeit. Denn hinter den Kulissen wird eifrig gearbeitet.