1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Fußgängerzone in Bad Godesberg: Bürger Bund fordert Gitter für Bäume

Fußgängerzone in Bad Godesberg : Bürger Bund fordert Gitter für Bäume

Bad Godesberg sollte sich Bonn zum Vorbild nehmen – zumindest wenn es um die Baumscheiben in der Fußgängerzone geht. Denn diese sollten an der Koblenzer Straße mit einer Gitterrostkonstruktion aus Gusseisen versehen werden. Genau wie bei einigen Bäumen in Bonn. Dieser Meinung ist der Bürger Bund Bonn (BBB), der für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung einen entsprechenden Antrag gestellt hat.

Nach dem Umbau der Koblenzer Straße wurden in unmittelbarer Nähe der Bushaltestelle, in Höhe des Zugangs zum Theaterplatz, zwei neue Bäume gepflanzt. Deren Beete befinden sich nach Ansicht von BBB-Ratsherr Marcel Schmitt „schon seit geraumer Zeit in einem erbärmlichen Zustand“. Pfützen zeigen sich, sobald ein wenig stärkerer Regen einsetzt, Autos parken zum Teil auf den Scheiben – obwohl sie eigentlich gar nicht in die Koblenzer Straße einfahren dürfen.

Würde man es so handhaben wie in Bonn, könnte man den Missstand beseitigen, so Schmitt. In der Gangolfstraße oder Am Hof würden die Gitter bereits gute Dienste leisten.