1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Das müssen die Fahrgäste der Linie 881 wissen

Das müssen die Fahrgäste der Linie 881 wissen

Die RVK-Mobilitätszentrale im Rhein-Sieg-Kreis ist für die Bestellung des Taxibusses (Tel. 0180/6 13 13 13, aus dem Festnetz 20 Cent, aus dem Mobilfunknetz max. 60 Cent pro Anruf) montags bis samstags von 6.20 Uhr bis 1 Uhr erreichbar, sonn- und feiertags von 9.30 Uhr bis 1 Uhr.

Ab einer Gruppenstärke von fünf Personen muss der Fahrtenwunsch mindestens drei Tage vor Fahrtantritt angemeldet werden, sonst genügt ein Anruf bis 30 Minuten vor Abfahrt.

Es gilt ein Linienfahrplan im Stunden-Takt. Er beginnt werktags um 6.25 Uhr, samstags um 8.25 und sonntags um 9.25 Uhr. Abends fährt das Taxi um 21.55 Uhr die letzte Haltestelle an, sonntags um 19.55 Uhr.

Die Taxibus-Linie 881 verbindet die Ortsteile Pech, Villiprott, Villip, Holzem, Berkum und Züllighoven.

Gepäck kann mitgenommen werden, die Anzahl und ungefähre Größe der Gepäckstücke sollte bei der Buchung angegeben werden, damit genügend Platz im Fahrzeug vorhanden ist.

Tiere, außer Blindenhunde, können nicht befördert werden.