1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Karneval in Bad Godesberg: Die KG Blau-Gold Muffendorf stellt das Prinzenpaar

Karneval in Bad Godesberg : Die KG Blau-Gold Muffendorf stellt das Prinzenpaar

Singen können sie. Vorausgesetzt, dass sich ihre Stimmen seit der Prinzenproklamation Ende November wieder einigermaßen erholt haben. Da ging es hoch her im "Block" der KG Blau-Gold Muffendorf. Der Grund für die exzellente Stimmung: Die Karnevalsgesellschaft stellt mit Prinz Joachim I. und Godesia Martina in diesem Jahr das Bad Godesberger Prinzenpaar.

Und das im Jubiläumsjahr: Ein halbes Jahrhundert wird die Muffendorfer KG in diesem Jahr alt. Da erübrigt sich also eigentlich die Frage, welchen Schwerpunkt man in diesem Jahr zu setzen gedenkt. Beide Höhepunkte in der Vereinsgeschichte dürften auch Grund genug sein, es an diesem Sonntag bei der Prunksitzung in der Kleinen Beethovenhalle hoch hergehen zu lassen. So sehr sich Karteninhaber auf die Sitzung freuen werden: Nachzügler haben leider keine Chance, denn die Sitzung in der Kleinen Beethovenhalle ist bereits ausverkauft.

"Unser Vorstand hat sich in diesem Jahr gewissermaßen in den Hofstaat verwandelt", erzählt Pressesprecherin Annette Ackermann schmunzelnd und meint die große Zahl an Vorstandsmitgliedern, die das Prinzenpaar an dessen Seite unterstützen. "Sicherheitshalber wurden die meisten Positionen mit zwei Personen besetzt", sagt die Sprecherin. Schließlich wolle man nichts "anbrennen" lassen, wenn sich endlich der Kindheits- und Jugendtraum der beiden Regenten erfüllt. Bislang jedenfalls verlaufe alles so, wie es sich die beiden auch vorgestellt hätten.

"Der Empfang ist überall unglaublich herzlich", sagt Ackermann, die außerdem hervorhebt, wie akribisch sich Prinz und Godesia auf jeden Auftritt vorbereiten. Unter den "Blau-Goldenen" habe sich die Nachricht, dass das Prinzenpaar in diesem Jahr aus den eigenen Reihen gestellt wird, wie ein Lauffeuer per Mundpropaganda verbreitet.

Wenn sich die Muffendorfer KG in einem bestimmten Bereich etwas mehr wünsche, so sei dies mehr Zulauf bei den Kindern und Jugendlichen. "Dort können wir noch Verstärkung gebrauchen", sagt Ackermann. Verstärkung erhält ihre KG in diesem Jahr von den "Bergfunken" und den Muffendorfer Ortsvereinen, wenn es um Planung und Durchführung der Karnevalsparty am 29. Januar geht.

Ansonsten gehört "Blau-Gold" im Muffendorfer Festtagskalender ja selbst zu den Institutionen, etwa bei der Muffenale oder beim Godesberger Sommerfest, wenn stets 30 Muffendorfer Frauen schon Tage vorher mit dem Kartoffelschälen beginnen. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen: Die Reibekuchen aus den Reihen der KG Blau-Gold sind weit über die Grenzen Muffendorfs hinaus bekannt.

Die KG Blau-Gold hat rund 275 Mitglieder und verfügt über etwas, um das andere Vereine sie beneiden: eine echte Herrentanzgruppe mit dem Titel "Schatzemänner".