Werkzeug als Beute Diebe in Bonn suchen gezielt nach Handwerker-Autos

Wachtberg/Bad Godesberg · Viele Handwerker aus Bad Godesberg und Wachtberg berichten von wertvollen Werkzeugen und Geräten, die aus ihren geparkten Fahrzeugen gestohlen wurden. Auch die Polizei meldet stark steigende Fallzahlen. Doch es gibt einen wirksamen Schutz gegen die Automarder.

 Pascal Weingärtner, Inhaber einer Bad Godesberger Haustechnikfirma, hat seinen Transporter mit einem Seilzugsystem gesichert.

Pascal Weingärtner, Inhaber einer Bad Godesberger Haustechnikfirma, hat seinen Transporter mit einem Seilzugsystem gesichert.

Foto: Axel Vogel

Monteursfahrzeuge, die oft voll gepackt mit hochwertigen Werkzeug und Maschinen sind, scheinen ein bevorzugtes Objekt von Langfingern zu sein. Für Schlagzeilen sorgte zuletzt das Fahrzeug der Bad Godesberger Haustechnikfirma Peter Küpper, das Unbekannte gestohlen und in Bornheim in Brand gesteckt hatten. Küpper hatte eine Belohnung von 5000 Euro für Hinweise ausgelobt. Leider sei bislang noch nichts Verwertbares eingegangen, teilte ein Mitarbeiter des Unternehmens mit.