1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Losssprechung von Rechtsanwaltsfachangestellten: Drei junge Frauen sind die Besten

Losssprechung von Rechtsanwaltsfachangestellten : Drei junge Frauen sind die Besten

Im Rheinhotel Dreesen wurden jetzt die 18 Rechtsanwaltsfachangestellten des Bonner Landgerichtsbezirks gefeiert: Sie haben ihre Abschlussprüfung mit Erfolg abgelegt.

Für ihre sehr guten Ergebnisse wurden Leonie Külpmann (Kanzlei Funke & Kollegen, Siegburg), Julia Sarah Mehlen (Rechtsanwaltskanzlei Herbert, Bonn) und Katja Katgel (Rechtsanwaltskanzlei Giese, Bonn) vom Bonner AnwaltVerein und dem Prüfungsausschuss ganz besonders gelobt.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung des Bonner AnwaltVereins zur Abschlussfeier gefolgt. Die stellvertretende Vorsitzende, Rechtsanwältin Linda Schwarzer, gratulierte den Rechtsanwaltsfachangestellten zu ihrem Erfolg und wünschte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Hartmut Giebler, sowie dem Ausbildungsbeauftragten des AnwaltVereins, Thomas Hänsel, alles Gute für den weiteren beruflichen Lebensweg.

Jetzt stellen die neuen Rechtsanwaltsfachangestellten die Weichen für ihre weitere berufliche Entwicklung. Entweder bleiben sie ihrem Ausbilder treu, wechseln in eine andere Kanzlei oder in Wirtschaftsunternehmen beziehungsweise Verbände oder sie bilden sich zum Rechtsfachwirt weiter.

Der Bonner AnwaltVerein mit seiner über 100-jährigen Tradition setzt auf die Ausbildung von Fachkräften, veranstaltet einen Ausbildertag und beteiligt sich bei Ausbildungsbörsen, um über die Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten zu informieren.

Bevor am 24. Juni im Rheinhotel Dreesen die nächste Lehrlingsabschlussfeier des Bonner AnwaltVereins stattfindet, organisiert der Verein für seine Mitglieder den 67. Mittsommernachtsball auf dem Rhein mit dem Motorschiff Rheinprinzessin. Für die Tanzbegeisterten gibt es zuvor die Gelegenheit, ihre Kenntnisse bei "Warm-up-Veranstaltungen" in der Bonner Tanzschule Lepehne aufzufrischen.