1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Versuchter Einbruch bei Juwelier in Bad Godesberg: Drei Männer werden von der Polizei gesucht

Versuchter Einbruch bei Juwelier in Bad Godesberg : Drei Männer werden von der Polizei gesucht

Die Unbekannten haben in den frühen Morgenstunden des Mittwoch versucht, in ein Juweliergeschäft auf der "Alten Bahnhofstraße" einzubrechen. Zeugen beobachteten sie und alarmierten die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief allerdings ergebnislos.

Gegen zehn nach 4 am frühen Mittwochmorgen fielen den Zeugen die drei Männer auf. Sie hielten mit einem silbernen Mercedes in der Fußgängerzone "Alte Bahnhofsstraße" vor dem Juweliergeschäft. Zwei der Männer sollen laut Polizei ausgestiegen sein, der Fahrer blieb offenbar im Wagen.

Einer der Unbekannten soll sich leicht abgesetzt aufgestellt und das Umfeld beobachtete haben, der andere soll in Richtung des Geschäftes gegangen sein. Nach einiger Zeit setzten sich beide Männer wieder offenbar zurück in das Fahrzeug, welches über die Koblenzer Straße in unbekannte Richtung davon gefahren sein soll.

Der unbekannte mutmaßliche Täter hatte augenscheinlich versucht, die zu dem Geschäft führenden Sicherheitstüren aufzubrechen.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Beobachter: etwa 20 Jahre alt, circa 1,65 m groß, schlank, schwarze Bekleidung

Fahrer: Schwarze Haare, kräftige Statur, schwarze Bekleidung

Person im Bereich des Geschäftes: Schwarze Haare, schwarze Bekleidung

Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu den Unbekannten oder dem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 0228-150 in Verbindung zu setzen.