1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Beute im vierstelligen Bereich: Einbruch in Juweliergeschäft in Bad Godesberg

Beute im vierstelligen Bereich : Einbruch in Juweliergeschäft in Bad Godesberg

Gegen 3.35 Uhr in der Nacht zu Donnerstag ist in ein Juweliergeschäft an der Koblenzer Straße eingebrochen worden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hat ein bisher unbekannter Tatverdächtiger mit einem Werkzeug ein Scherengitter, das zur
Sicherung der Geschäftseingangstüre angebracht ist, geöffnet. Danach hat der Einbrecher die Glaseingangstür eingeschlagen und konnte so den Verkaufsraum betreten.

Die in den Schaufensterauslagen präsentierten Schmuckstücke wurden gestohlen. Offensichtlich hat der Täter das Geschäft wieder durch den Eingangsbereich verlassen. Das Einbruchswerkzeug wurde am Tatort zurückgelassen. Zur Beute können derzeit laut Polizei noch keine detaillierten Angaben gemacht werden.

Der Beuteschaden wird aber bereits zum jetzigen Zeitpunkt auf mehrere tausend Euro geschätzt. Noch in der Nacht erfolgten erste Spurensicherungsmaßnahmen durch Polizeibeamte der Kriminalwache.