1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Einsatz in Friesdorf: Haus von AfD-Politiker in Bonn mit Farbe beschädigt

Einsatz in Friesdorf : Unbekannte beschädigen Hauswand von Bonner AfD-Politiker

Rund eine Woche vor der Kommunalwahl haben Unbekannte die Hauswand eines AfD-Kandidaten in Bonn-Friesdorf mit Farbe beschädigt. Tatverdächtige gebe es bisher noch nicht, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag die Hauswand des AfD-Direktkandidaten im Wahlbezirk Friesdorf, Wolfgang Truckenbrodt, mit Farbe beschädigt. Die Polizei ermittle laut Angaben eines Sprechers nun wegen Sachbeschädigung.

Demnach bekamen die Beamten gegen 2.40 Uhr in der Nacht den Hinweis, dass die Fassade mit „Farbpartikeln“ beschädigt wurde. Tatverdächtige gebe es bisher noch nicht, sagte der Sprecher am Samstag. Vor Ort hätten Ermittler Glasflaschen entdeckt, mit denen die Farbe vermutlich versprüht wurde.

Die Ermittlungen dauerten weiter an. Wolfgang Truckenbrodt kandidiert für die AfD als Spitzenkandidat für die Wahl zur Bezirksvertretung Bad Godesberg.

(ga)