1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Feuer in Gartenhaus in Bonn-Mehlem: Verdacht gegen Jugendliche

Feuer in Bonn-Mehlem : Jugendliche sollen in Gartenhaus gezündelt haben

Nach dem Feuer in einem Gartenhaus am Dienstag in Bonn-Mehlem dauern die Ermittlungen weiter an. Die Polizei geht Hinweisen nach, wonach Jugendliche in der Hütte gezündelt haben sollen.

In Bonn-Mehlem ist am Dienstagnachmittag ein Gartenhaus ausgebrannt. Das Feuer war nach Angaben der Polizei in einem Garten an der Bachemer Straße ausgebrochen. Der Eigentümer hatte noch erfolglos versucht, mit Wasser aus einem Swimmingpool die Flammen zu bekämpfen.

Schließlich konnte die ausgerückte Feuerwehr das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer stieg eine Rauchwolke auf, die noch aus weiter Entfernung zu sehen war.

Die alarmierte Polizei traf vor Ort zwei Jugendliche mit Böllern an. Zudem ergaben sich vor Ort Hinweise, dass diese zuvor in der Hütte gezündelt haben sollen. Diesen Hinweisen geht die Kripo derzeit nach, die Ermittlungen dauern an. Der durch den Brand verursachte Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.