1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Fünf Jahre Familienzentrum Rheinviertel: Geburtstag mit viel Pizza und Experimenten

Fünf Jahre Familienzentrum Rheinviertel : Geburtstag mit viel Pizza und Experimenten

Zur Feier gab es reichlich Geburtstagspizza, Seifenblasenkunst, ein Experimentierzelt für Kinder, die rollende Waldschule, das Angebot junger Jäger zum Bau von Nistkästen, einen Schminkstand und viele Spielangebote. Es war also viel los vor der Kirche beim Fest des fünfjährigen Bestehens des Familienzentrums Rheinviertel. Das begann mit einer Messe in der Kirche Sankt Andreas.

Darin wurde Gemeindereferent Jürgen Weinz verabschiedet. Er war acht Jahre im Rheinviertel tätig. Inzwischen hat Weinz eine neue Tätigkeit beim Diözesan-Caritasverband als Referent für theologische und religionspädagogische Bildung im frühkindlichen Bereich begonnen.

Dechant Wolfgang Picken nutzte die Familienmesse auch dazu, um Kaplan Emmanuel Mawuli Degbe vorzustellen. Der Seelsorger vom afrikanischen Kontinent verweilt für ein Jahr zur Aushilfe mit Schwerpunktthema "Familienpastoral" in Bad Godesberg.

Die Koordinatorin des Familienzentrums, Nicole Lütke Brintrup, erläuterte die vielfältigen Aktivitäten. So bildet die Einrichtung das Dach für sechs Kindertagesstätten, davon zwei Kindergärten der Kirchengemeinde, drei Stiftungs-Kindergärten und den Kindergarten des Sozialdienstes Katholischer Frauen an der Seufertstraße.

Insgesamt werden derzeit rund 400 Kinder betreut, sagte Ulrike Limbach, Leiterin des Kindergarten St. Andreas Rüngsdorf.

Im Verbund der Familienzentren im gesamten Stadtgebiet ist das Familienzentrum im Rheinviertel das größte seiner Art. Organisiert wird es von der Bürgerstiftung Rheinviertel zusammen mit der Pfarrei St. Andreas und Evergislus sowie dem Sozialdienst Katholischer Frauen und von Fachleuten.

Familien in unterschiedlichsten Lebenssituationen wird ein breitgefächertes Angebot bei Beratung, Betreuung, Bildung und Begegnung geboten unabhängig von Konfession oder Weltanschauung.

Es werden Partnerschafts- und Erziehungsfragen behandelt, Bildungsveranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Zum Betreuungsangebot gehören zudem die Vermittlung von Babysittern sowie Tagespflegepersonal für Kinder. Es gibt Elterngruppen und Sprachförderkurse.

Aktuelle Veranstaltungshinweise gibt es im Internet unter www.kirche-im-rheinviertel.de.