1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Marienforster Kirche: Gotteshaus ist von Schimmel befallen

Marienforster Kirche : Gotteshaus ist von Schimmel befallen

Die evangelische Marienforster Kirche ist so stark von Schimmel befallen, dass seit dem Wochenende bis auf Weiteres kurzfristig alle Veranstaltungen in die Pennenfelder Johannneskirche verlegt werden müssen.

Das Presbyterium habe eine Schimmelanalyse in Kirche und Anbau in Auftrag gegeben, erläutert Pfarrer Jan Gruzlak als Vorsitzender des Presbyteriums auf der Gemeinde-Homepage. "Das Ergebnis liegt jetzt vor: Die Schimmelkonzentration ist in der Kirche und der Sakristei zu hoch. Nur in den Räumen des Anbaus, also im Kamin- und Gymnastikraum, kann getagt werden."

Ab Juni müsse man die Gottesdienstpläne auf die Situation hin anpassen. Baukirchmeister Wolfgang Bauer werde mit dem Bauausschuss ein aktuelles Sanierungskonzept erarbeiten. "Wir hoffen, dass die Kirche rasch wieder nutzbar ist". so Gruzlak. Die 1965 erbaute Kirche mit dem mächtigen Satteldach und vorgesetztem Turm am Eingang des Marienforster Tals galt unter den vier Kirchen der Johannes-Kirchengemeinde über Jahre als diejenige, die im besten Zustand ist.