1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bilder des Berliners Roger Loewig: Helene Grass liest in der Parkbuchhandlung

Bilder des Berliners Roger Loewig : Helene Grass liest in der Parkbuchhandlung

Der Ost-Berliner Maler, Zeichner, Grafiker und Dichter Roger Loewig wäre am 5. September 85 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass eröffnet die Parkbuchhandlung, Koblenzer Straße 57, am Freitag, 18. September, ab 19.30 Uhr, eingebettet in eine Lesung, eine Ausstellung mit Bildern des Malers.

Loewig (1930-1997) hatte sich in Ost-Berlin neben seinem Beruf als Lehrer autodidaktisch zum Maler, Zeichner und Dichter ausgebildet, als er 1963 nach einer ersten, in einem Pfarrhaus privat veranstalteten Ausstellung gegen den Mauerbau verhaftet wurde. 1972 siedelte er nach West-Berlin über, distanzierte sich aber vom vorherrschenden Kunstbetrieb.

Die Ausstellung zeigt in Zusammenarbeit mit der Roger Loewig Gesellschaft Berlin aus der Privatsammlung des Malerfreundes Professor Gisbert Ter-Nedden eine kleine Werkschau aus dem reichen und vielfältigen Fundus. Die Schauspielerin und Tochter von Günter Grass, Helene Grass, wird anlässlich der Eröffnung ausgewählte Lyrik und Geschichten des Künstlers lesen. Die Pianistin Hiroko Matta-Klein setzt die musikalischen Akzente.

Der Eintritt kostet zehn Euro, Reservierungen unter Tel. 0228/35 21 91.