1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Lannesdorf: Kassierer im Supermarkt mit Pistole bedroht

Lannesdorf : Kassierer im Supermarkt mit Pistole bedroht

In Lannesdorf hat ein bislang unbekannter Täter versucht, einen Supermarkt zu überfallen. Bewaffnet war er mit einer Pistole. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ein Unbekannter hat am Freitag versucht, einen Supermarkt zu überfallen, dabei bedrohte er den Kassierer mit einer Pistole. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Mann das Geschäft auf der Ellesdorfer Straße gegen 13.40 Uhr. Er zog eine Waffe und forderte den Angestellten auf, ihm Bargeld aus der Kasse zu geben. Der weigerte sich, dem Mann Geld auszuhändigen. Daraufhin flüchtete der Gesuchte ohne Beute zu Fuß in Richtung der Straße „Im Gries“. Eine Fahndung wurde eingeleitet, blieb zunächst aber ohne Erfolg.

Die Polizei beschreibt den Gesuchten so: Er ist ungefähr 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und ein südländischer Typ. Er trug einen Ziegenbart und hatte eine kleine, schwarze Nylontasche dabei. Die Polizei warnt davor, dass er eventuell eine Handfeuerwaffe dabei hat, bei der es sich auch um eine Schreckschusspistole handeln könnte. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 02 28/15 10 21 bei der Polizei zu melden.