1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bad Godesberg: Katholische Gemeinden laden zu Pfingsten ein

Bad Godesberg : Katholische Gemeinden laden zu Pfingsten ein

An Pfingsten finden in Bad Godesberg mehrere Gottesdienste statt. Bei manchen wird es musikalisch, andere finden im Freien auf Picknickdecken statt.

Die Katholische Kirche in Bad Godesberg lädt zu Pfingstgottesdiensten ein. „‘Fürchtet euch nicht‘ ist Teil der Botschaft an diesem Feiertag, eine Mut machende Aussage. Und Mut braucht es oft, um seine Position in der heutigen Zeit von vielfachen Meldungen, Meinungen und Behauptungen nach außen zu tragen. Vergewissern wir uns im Gottesdienst, dass wir die gleiche Sprache sprechen“, sagt Pfarrer Dr. Gianluca Carlin zum bevorstehenden Pfingstfest. In St. Marien im Burgviertel erklingt am Pfingstsonntag um 11.30 Uhr unter anderem Musik für vier Sologesangs-Stimmen und Orgel. Zur Aufführung kommt die „Messe in d“ von Michael Funke für vier Solostimmen und Orgel sowie die Pfingstmotette „Factus est repente“ von Gregor Aichinger und Jacobus Gallus.

Die Gemeinde im Rheinviertel veranstaltet an Pfingstsonntag um 11.15 Uhr ein Picknickdeckengottesdienst ebenfalls im Park des Mausoleums von Carstanjen für Familien mit kleinen Kindern. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung notwendig, die online auf www.kirche-im-rheinviertel.de erfolgen kann. Die Katholische Kirchengemeinde im Südviertel feiert am Pfingstmontag um 12 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst gemeinsam mit der evangelischen Immanuelkirche in der Kirche Frieden Christi, Heiderhof. Einen Überblick über alle Gottesdienste in Bad Godesberg findet man unter www.kirche-in-godesberg.de.