1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Kommentar: Klamme Polizei

Kommentar : Klamme Polizei

Sollten tatsächlich 200 Euro Mietkosten für die Bonner Polizei ausschlaggebend sein, von einer Anlaufstelle in Plittersdorf Abstand zu nehmen, so regte dies wahlweise zum Schmunzeln oder zum Nachdenken an.

Ähnliches gilt für die divergierenden Erklärungsmuster, mit der die Behörde ihre Haltung zu begründen versucht.

Verstehen könnte man ja noch, wenn die Polizei im Sinne der Gleichbehandlung darauf verwiesen hätte, dass eine Anlaufstelle in Plittersdorf in vielen der mehr als 50 anderen Bonner Stadtteilen ähnliche Begehrlichkeiten wecken dürfte. Stattdessen aber kann sich die Polizei die Anlaufstelle durchaus vorstellen, nur kosten soll sie möglichst nichts.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Plittersdorfer für die klamme Polizei in die Bresche springen werden. Dann jedenfalls hätten beide Seiten ihr Ziel erreicht, und alle "Missverständnisse" wären aus der Welt.