Bonner Lieblingslokale Mit Bonns Promiköchen im Pasta-Paradies Valtellina in Bad Godesberg

Serie | Bad Godesberg/Bonn · „Ich bin mal eben um die Ecke beim Italiener“: Die Chefs Klaus Velten und Christoph Dubois von den Kochateliers haben diesen Satz wohl schon häufig gesagt. Sie haben ihre Gründe, warum sie das Valtellina in Bad Godesberg so lieben.

Nicht, dass die Tagliatelle alla salsiccia kalt wird: Christoph Dubois (l.) und Klaus Velten im Valtellina.

Nicht, dass die Tagliatelle alla salsiccia kalt wird: Christoph Dubois (l.) und Klaus Velten im Valtellina.

Foto: Richard Bongartz

Ein langes Tal. Und alles, was daherkommt, schmeckt so gut. Davon konnte sich der Bonner Koch Klaus Velten schon selbst überzeugen, als er im Veltlin in Norditalien an der Grenze zur Schweiz zu Gast war. Die Italiener nennen es selbst Valtellina – genau so, wie das Restaurant im Herzen von Bad Godesberg heißt. Velten und sein Kompagnon Christoph Dubois von den Kochateliers an der Friesdorfer Straße lieben es seit Jahren heiß und innig. Sie verraten, warum sie dort Stammkunde sind und was ihnen dort am besten schmeckt.