1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Beckers Garten in Rüngsdorf: Kritik am Bauvorhaben

Beckers Garten in Rüngsdorf : Kritik am Bauvorhaben

Das Verkehrsforum Bonner Bürgerinitiativen kritisiert die Verkehrsplanung zum geplanten Bauvorhaben Beckers Garten in Rüngsdorf.

Wie das Forum mitteilte, haben die Mitglieder im Zuge der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ihren Einspruch bereits schriftlich an Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und Stadtbaurat Werner Wingenfeld geschickt. Weitere Exemplare gingen an die Stadtverordneten.

Wie berichtet, sollen auf dem Gelände zwischen Heisterbachstraße, Von-Sandt-Ufer, Rhein- und Basteistraße 49 Wohneinheiten entstehen. Die Autos kommen in einer Tiefgarage mit 100 Stellplätzen unter, Ein- und Ausfahrt erfolgen über Rhein- und Heisterbachstraße. Außerdem gibt es 14 oberirdische Parkplätze. Für die Bebauung müssen Bäume gefällt werden: Von 200 vorhandenen wären das 143, von denen 69 unter die Baumsatzung fallen, wie Planer Ralf Thielecke bei einer Versammlung erklärte.

Durch das Projekt würden die "engen Straßen des alten Rüngsdorfer Dorfkerns" durch zusätzlichen Autoverkehr stark belastet, so das Verkehrsforum. "Unproblematisch" sei die Verkehrszunahme nicht - vor allem, weil sich in der Nähe ein Kindergarten befinde, die Basteistraße häufig von Radfahrern genutzt werde und die Bürgersteige außerdem sehr schmal seien.

Doch das ist nach Meinung des Verkehrsforums nicht das einzige Problem: Es werde auch "irreparabler ökologischer Schaden durch das Abholzen wertvollen alten Baumbestands zugunsten einer überdimensionierten Tiefgarage angerichtet". Das Forum wünscht sich, dass weniger Stellplätze und damit eine deutlich kleinere Tiefgarage gebaut werden. Die große Zahl an Parkplätzen sei eine Einladung für die künftigen Bewohner, das Auto anstatt Bus, Bahn oder Fahrrad zu nutzen. Außerdem sollen die Gebäude zurückgesetzt werden, und zwar sowohl an der Rheinstraße, um dort einen breiten Gehweg einzurichten, als auch an der Böschung zum Rhein, "um das Landschaftsschutzgebiet zu sichern".