1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Workshop im Quartiersmanagement: Kuscheltiere aus Fleece

Workshop im Quartiersmanagement : Kuscheltiere aus Fleece

Eulen, Fantasietiere und Handyhüllen aus Fleece haben fünf Mädchen am Montagnachmittag beim zweistündigen Workshop „Die kleine Kuscheltierwerkstatt – Wir basteln Schulmaskottchen“ gebastelt. Er fand im Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem statt.

Für einen geringen Beitrag an Materialkosten konnten die Mädchen zwischen bunten Fleecestoffen, Bändern und anderen Bastelutensilien frei wählen und ihr eigenes Wunschobjekt herstellen. Das letzte Mal waren beim Perlenbasteln zwar ein paar mehr Teilnehmer, aber auch so hatten die Kinder viel Spaß.

Carla Graw, die jetzt in die fünfte Klasse kommt, hat aus blauem Fleece eine Eule mit orangefarbener Nase und grünen Ohren gebastelt. „Wir stopfen die Tiere mit Wolle und können sie am Ende verzieren“, sagte Carla. Sie möchte ihre Eule allerdings nicht an die Schultasche hängen, sondern lieber als Kuscheltier mit nach Hause nehmen.

Auch Drittklässlerin Kim Ebeling macht das Basteln Spaß. Sie ist bereits mit ihrer Eule fertig und arbeitet jetzt an einer grünen Handyhülle. „Es ist cool, dass wir ausprobieren können, was wir wollen“, sagte sie, während sie noch ein Gesicht als Verzierung auf den Stoff malt.

Ihre Eule möchte sie mit einem Schlüsselring an ihrem Ranzen befestigen – als noch größere Motivation für den Schulbesuch. Als nächstes Bastelprojekt hat sie einen sogenannten Plattfisch ins Auge gefasst, und sie würde auch noch mal bei solch einer Aktion mitmachen. Kursleiterin Rita Graw half den Mädchen an der Nähmaschine.

Das Quartiersmanagement veranstaltet häufig Projekte wie diese, um ein Netzwerk für alle Mitwirkenden im Stadtteil und Begegnungen zwischen Jung und Alt zu schaffen.

Mehr im Internet unter www.frauenhilfe-rheinland.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0228/95 41-36 oder -37.