1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Feuerwehreinsatz auf der L158: Linienbus ging in Flammen auf

Feuerwehreinsatz auf der L158 : Linienbus ging in Flammen auf

Ein Linienbus hat am Dienstagmorgen auf der L158 zwischen Schweinheim und Pech gebrannt. Die Landstraße musste für die Löscharbeiten gesperrt werden.

Die Bonner Feuerwehr wurde am Dienstagmorgen um 7.42 Uhr zu einem Einsatz auf die L158 gerufen. Dort war zwischen Schweinheim und Pech ein Feuer in einem Linienbus ausgebrochen. Wie die Polizei am späten Nachmittag mitteilte, war das Feuer im Motorbereich des Busses ausgebrochen und ist dann auf den Innenraum übergegriffen. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Der Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt schon in Sicherheit. Er wurde aber vorsorglich durch den Rettungsdienst betreut. Da es sich um eine Betriebsfahrt handelte, befanden sich keine Fahrgäste im Bus. Während der Löscharbeiten musste die Landstraße in beide Richtungen bis etwa 8.30 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 14 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort.