1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Familien-Mitsing-Konzert in Schweinheim: Ludwig van B. singt

Familien-Mitsing-Konzert in Schweinheim : Ludwig van B. singt

Rund 30 Grundschulkinder mit ihren Familienangehörigen, Freunden und Bekannten kamen am Dienstag im Katharinenhof zum gemeinsamen Singen deutscher Volkslieder zusammen.

Eingeladen hatte das Netzwerk Ludwig van B. für musikalische Jugendarbeit in den neu eröffneten Skulpturenpark. Das "Familien-Mitsing-Konzert" bildete den Auftakt für weitere Generalproben im Katharinenhof, die heute um 18 Uhr und morgen um 19 Uhr stattfinden werden. Den Höhepunkt und vorläufigen Abschluss des Projektes bildet am Samstag, 20. Juni, ein Konzert aller beteiligten Kinder auf dem Kunst!rasen in der Rheinaue bei freiem Eintritt.

Über 500 Grundschüler aus fünf Bonner Grundschulen haben in dem Pilotprojekt des Netzwerks Ludwig van B. Chöre gebildet, in denen ein gemeinsames Repertoire deutschsprachiger Lieder erarbeitet wurde. Ziel des von der Bürgerstiftung der Sparkasse Köln-Bonn unterstützten Projekts "Ludwig singt" ist es, "das gemeinsame Singen wieder als Selbstverständlichkeit in Schulen und Familien zu etablieren", sagte die Vorsitzende des Netzwerks, Solveig Palm.

Hierfür wurden ein halbes Jahr lang drei professionelle Gesangspädagogen zu fünf Bonner Grundschulen geschickt, um Lehrer und Kinder mit den Liedern vertraut zu machen und vor allem das Kollegium zum regelmäßigen Singen im Unterricht zu ermutigen. Darunter auch Kerstin Heller, die gestern am Klavier den Ton angab. In den letzten Monaten war sie bis zu dreimal wöchentlich in der Muffendorfer Lyngsbergschule und zog ein positives Fazit: "Das hat gut geklappt."

"Ein weiteres Ziel des Netzwerks ist vor allem", so Palm, "den Lehrern und Lehrerinnen Mut zum Singen vor der Klasse zu machen." Gesungen wurden rund 20 Lieder, die Palette reichte von A wie "Alle Vögel sind schon da" bis zu Z wie "Zogen einst fünf wilde Schwäne". In der Fortsetzung des Projektes ist es das Ziel, auf vier Schuljahre verteilt einen Fundus von 40 Liedern zu vermitteln, die dann alle Schüler als gemeinsames Liedrepertoire in Erinnerung behalten. Angesetzt wird bei den schönsten "Klassikern" unter den Volksliedern. Daneben können auch weitere Lieder gewünscht werden.