1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Ohne Führerschein und betrunken: Mann fährt mit 2,2 Promille durch Bad Godesberg

Ohne Führerschein und betrunken : Mann fährt mit 2,2 Promille durch Bad Godesberg

Polizeibeamte haben am Mittwochabend einen Rollerfahrer in Bad Godesberg aus dem Verkehr gezogen. Der Mann musste einen Alkoholtest machen. Das Ergebnis: 2,2 Promille.

Polizeibeamte haben in Bad Godesberg einen betrunkenen Rollerfahrer angehalten. Am Mittwochabend fiel Polizisten um 21.10 Uhr ein Motorrollerfahrer auf, der ohne den erforderlichen Schutzhelm mit seinem Fahrzeug auf der Drachenburgstraße unterwegs war.

Nach Angaben der Polizei bemerkten die Beamten bei der anschließenden Kontrolle den deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Zweiradfahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der 47-Jährige musste die Beamten daraufhin zur Polizeiwache an der Zeppelinstraße begleiten. Dort entnahm ihm eine Ärztin Blut, um das Ergebnis genauer bestimmen zu können.

Zudem stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad ist. Nach der Erstattung einer Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis konnte der Mann die Wache wieder verlassen.