1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Plittersdorfer und Rüngsdorfer Schützen: Peter Pohl und Lutz Beine sind stolze Könige

Plittersdorfer und Rüngsdorfer Schützen : Peter Pohl und Lutz Beine sind stolze Könige

Zwei Bad Godesberger Schützenbruderschaften haben neue Könige. Bei den Schießwettbewerben setzten sie sich gegen zahlreiche Konkurrenten durch.

Plittersdorf: Bevor in Plittersdorf beim Schützenfest der St. Georg-Schützenbruderschaft deren Brudermeister Jürgen Hürten die befreundeten Abordnungen zur Teilnahme an Schießwettbewerben einlud, wurde im Kirchenportal der St. Evergisluskirche der neue Plittersdorfer Schützenkönig Peter Pohl von Kaplan Martin Reimer gekrönt.

Die Ehefrau des Schützenkönigs, Anne Pohl, musste hierzu als Vorjahres-Schützenkönigin die 19 Kilogramm schwere Königskette zunächst an den Kaplan übergeben, der dann wiederum dem neuen Schützenkönig Peter Pohl die schwere Schützenkönigskette umhängte.

Bereits 1962, 1983 und 2012 kam in Plittersdorf Peter Pohl in den Genuss, die Königskette tragen zu können, denn damals hatte er jeweils mit Erfolg den Rumpf des Königsvogels abgeschossen. Gefeiert wurden jetzt auch die Schützen der weiteren Bestecke des Königsvogels - Josef Heuser hatte den Kopf, der Erste Brudermeister der St.-Georg-Schützen Jürgen Hürten hatte den linken Flügel, Jakob Schmitz den rechten Flügel und Thea Liers den Stoß erlegt.

Zu Ehren aller anwesenden Schützenmajestäten fand schließlich auf der Hardtstraße ein Fähndelschwenken und eine große Schützenparade statt. Im Anschluss formierten sich die Schützen zum Festzug Richtung Schützenhaus an der Steinstraße.

Rüngsdorf: Wenn am kommenden Samstag, 12. September, nachmittags die Jugend der Rüngsdorfer Andreasschützen ihren neuen Prinzen ermittelt und im Anschluss aus dem Kreis der aktiven Schützenschwestern die neue Rüngsdorfer Rosenkönigin ermittelt wird, warten die Veranstalter gespannt auf die Ergebnisse.

Am vergangenen Samstag wurde auf dem Schießstand der Andreasschützen bereits der neue Rüngsdorfer Schützenkönig ermittelt. Und mit Lutz Beine, dem neuen Schützenkönig, haben die Andreasschützen einen bereits erfahrenen Schützenkönig. Der Bad Godesberger SPD-Kommunalpolitiker war bereits im Jahr 2009/2010 Schützenkönig bei den Rüngsdorfer St.-Andreas-Schützen, ein Jahr später dann Bad Godesberger Stadtschützenkönig.

Lutz Beine traf mit dem 53. Schuss den Rumpf des Königvogels. Die weiteren Bestecke des Königsvogels erlegten Erika Link (Kopf), Arnim Eßer (linker Flügel) und Peter Immenkamp (rechter Flügel). Zu den ersten Gratulanten gehörte der neue Brudermeister Walter Hoffmann.

Proklamiert werden Schützenkönig, Rosenkönigin und Prinz am Sonntag, 20. September, beim Rüngsdorfer Schützenfest.