1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Raub in Bad Godesberg: Polizei veröffentlicht Foto von Verdächtigen

Am Bahnhof in Bad Godesberg : Foto-Fahndung nach bewaffnetem Raub auf Taxifahrer

Ein Unbekannter soll im Juli am Bahnhof in Bad Godesberg einen Taxifahrer überfallen und ausgeraubt haben. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem Täter und bittet um Hinweise.

Ein bislang unbekannter Mann soll am 17. Juli am Von-Groote-Platz in Bad Godesberg einen Taxifahrer mit einer Waffe bedroht und Bargeld erbeutet haben. Nach ersten Erkenntnissen nahm der Taxifahrer den Mann vom Bonner Hauptbahnhof aus mit in Richtung Bad Godesberg. Gegen 17.35 Uhr kam das Taxi hinter dem Godesberger Bahnhof an. Nachdem Fahrer und Gast ausgestiegen waren, soll der Unbekannte statt seines Geldbeutels eine Waffe gezückt haben und den Taxifahrer damit bedroht haben. Dieser händigte sein Bargeld sofort aus. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung Bahnhof.

Fahndungsfoto und Personenbeschreibung

Bislang konnte der Verdächtige nicht identifiziert werden. Daher veröffentlichen die Ermittler des Kriminalkommissariats 32 der Bonner Polizei nun zwei Fotos des Verdächtigen, die von Überwachungskameras aufgenommen wurden. Sie zeigen den Mann beim Verlassen das Bad Godesberger Bahnhofs.

Der gesuchte Mann wird als etwa 1,90 Meter groß geschätzt, hat helle Haut und eine schlanke Figur. Er war schwarz gekleidet. Außerdem trug er eine schwarze Tasche mit sich. Hinweise nimmt die Kriminalwache 32 unter der Telefonnummer 0228/150 oder per Mail an KK32.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

(ga)