1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Überfall in Bad Godesberg: Seniorenpaar von drei unbekannten Männern attackiert

Überfall in Bad Godesberg : Seniorenpaar von drei unbekannten Männern attackiert

Am Freitagvormittag, 10. Juli, wurden zwei Senioren am Bahnhof Bad Godesberg von drei Unbekannten überfallen. Dabei wurde eine 75-jährige leicht verletzt. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Gegen 11 Uhr stieg ein 88-jähriger mit seiner 75-jährigen Partnerin am Bahnhof Bad Godesberg aus dem Zug aus. Aufgrund der Bauarbeiten musste das Paar den Bahnsteig über die provisorische Treppe verlassen. Als die beiden die Treppe in Richtung "Von-Groote-Platz" heruntergingen, folgten ihnen nach Zeigenaussagen drei Unbekannte.

Wie die Polizei mitteilte, umstellten die drei Männer die beiden Senioren und schubsten sie. Einer der Täter packte den 88-Jährigen am Arm und griff in eine offen stehende Tasche seiner Oberbekleidung. Der Mann schrie um Hilfe, stürzte und riss dabei seine Partnerin um, die bei dem Sturz leicht verletzt wurde.

Die Unbekannten flüchteten anschließend ohne Beute in Richtung "Von-Groote-Platz". Die Person, der in die Tasche griff, ist nach Polizeiangaben etwa 1,70 Meter groß und war komplett in weiß bekleidet. Nur sein T-Shirt hatte blaue Streifen. Die anderen beiden Männer sind etwa zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, haben eine kräftige Statur und waren am Freitag dunkel gekleidet.

Die Polizei hofft bei der Fahndung nach den Tätern auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas zur Tat oder den Tätern sagen kann, soll sich bei den Ermittlern unter der Telefonnummer 0228/150 melden.